Forums Neueste Beiträge
 

Geschwindigkeitsbegrenzungen

02/03/2013 - 03:55 von ram | Report spam
Ingo Böttcher writes:

Deswegen regelt man sowas im Idealfall dynamisch nach Fahrzeugaufkommen und
nicht fest, wie es die Grünen wollen.



Das kann man nicht mit »Chaos-Theorie« untersuchen, aber mit
Simulationen.

Tatsàchlich findet man in diesem Zusammenhang dann
Äußerungen wie:

»A lower speed limit may actually reduce overall travel time«

http://www.howwedrive.com/2008/07/1...is-faster/

Siehe auch

http://www.monash.edu.au/miri/resea...arc276.pdf

.
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard
02/03/2013 - 07:09 | Warnen spam
On 2 Mar 2013 02:55:38 GMT, (Stefan Ram) wrote:

Ingo Böttcher writes:
Deswegen regelt man sowas im Idealfall dynamisch nach Fahrzeugaufkommen und
nicht fest, wie es die Grünen wollen.



Das kann man nicht mit »Chaos-Theorie« untersuchen, aber mit
Simulationen.



Es gibt Beobachtungen:

Bei geringem Verkehrsaufkommen sind Schnellfahrer kein Problem.
Bei "stàrkerem" Verkehrsaufkommen wirken einzelne Schnellfahrer
störend für den Verkehrsfluss.
Bei starkem Verkehrsaufkommen haben Schnellfahrer immer weniger
Chancen und verursachen immer mehr Störung.
Bei sehr starkem Verkehrsaufkommen stellt sich eine einigermaßen
optimale Geschwindigkeit für alle (ca 70 km/h) von selber ein.
Bei extrem starken Verkehrsaufkommen kommt es zu Stau ohne
ersichtliche Ursache.

Richard

Ähnliche fragen