Gesendete Objekte nicht mehr komprimierbar

17/01/2008 - 13:48 von Oliver Krauf | Report spam
Hallo NG,

Die Gesendete Objekte.dbx hat bei mir knapp über ein GB. Ich habe schon
etliche größere Mails gelöscht, um die Datei zu verkleinern. Aber weder
funktioniert im Ordner "Lokale Ordner" Datei / Ordner / alle Ordner
komprimieren, noch im Ordner "Gesendete Objekte" Datei / Ordner /
komprimieren. Immer wird gemeldet "Ordner von Outlook Express oder anderer
Anwendung geöffnet". Auch Kaspersky Internet Security vor dem Komprimieren
zu deaktivieren oder zu beennden hilft nicht. Was kann ich noch tun?

Gruß

Oliver
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Oesterle
17/01/2008 - 15:18 | Warnen spam
Oliver Krauf schrieb:
...
Die Gesendete Objekte.dbx hat bei mir knapp über ein GB. Ich habe
schon etliche größere Mails gelöscht, um die Datei zu verkleinern.
Aber weder funktioniert im Ordner "Lokale Ordner" Datei / Ordner /
alle Ordner komprimieren, noch im Ordner "Gesendete Objekte" Datei /
Ordner / komprimieren. Immer wird gemeldet "Ordner von Outlook
Express oder anderer Anwendung geöffnet". Auch Kaspersky Internet
Security vor dem Komprimieren zu deaktivieren oder zu beennden hilft
nicht. Was kann ich noch tun?...



hallo,

Tip von Freudi:

Vermutlich beim Komprimieren der "Ordnerdatei" aka folders.dbx, richtig?
Beende in dem Fall mal eben OE *komplett* und wechsel beim nàchsten OE-
Start auf den Ordner "Outlook Express" in der Ordnerliste. Danach ver-
suchst Du es nochmal.

Dazu noch ein Tip von mir: halte außer dem Posteingang (den sowieso) auch
den Ordner Gesendete Objekte klein, indem Du daraus emails in andere
(selbsterstellte) Ordner in OE regelmàßig verschiebst. Lasse die dbx- und
dbt-Dateien nicht von einem Virenscanner scannen. Dazu lies bitte
http://oe-faq.de/?56FAQ:2.07

Freundlichen Gruss Ulrich

Ähnliche fragen