Gesichts-Feld-Ausfälle durch Spiegelbilder der Sonne

21/09/2007 - 15:17 von Siegmund Peters | Report spam
Bei sonnigem Wetter ist man besonders beim Autofahren
in dichtem Verkehr Spiegelungen der Sonne ausgesetzt;
die sich an glànzenden Autoteilen spiegelt.

Da dies zu kurzzeitigen Gesichtsfeldausfàllen führt,
liegt der Verdacht nahe, das dies nicht gerade gesund
für die Netzhaut ist.

Ich habe aber noch nie von einem Wissenschaftler eine
Stellungnahme dazu vernommen.

Dies wundert mich besonders angesichts der Tatsache,
dass bei Sonnenfinsternissen immer wieder darauf hingewiesen
wird, dass schon kleinste Abbildungen der Sonne auf der Netzhaut
Schàden erzeugen können.

Dieser und àhnliche Fàlle erwecken bei mir den Eindruck,
dass Schlamperei in der Wissenschaft gang und gàbe ist.
 

Lesen sie die antworten

#1 Micha Schneider
21/09/2007 - 15:24 | Warnen spam
Siegmund Peters:

Ich habe aber noch nie von einem Wissenschaftler...

Dies wundert mich besonders angesichts der Tatsache,
dass bei Sonnenfinsternissen immer wieder darauf hingewiesen
wird, dass schon kleinste Abbildungen der Sonne auf der Netzhaut
Schàden erzeugen können.



Siehe den Thread: Feynman und sein Augenlicht
http://groups.google.de/group/de.sc...aae08647ad

Dieser und àhnliche Fàlle erwecken bei mir den Eindruck,
dass Schlamperei in der Wissenschaft gang und gàbe ist.



Weil du eben ein Idiot bist, wahrscheinlich debil.

Ähnliche fragen