Gesockelter Uhren-Akku in Amiga 4000: Tipps?

08/08/2012 - 20:55 von michaelnoeusenet | Report spam
Ich möchte in meinen Amiga 4000 (Desktop) gerne den aufgelöteten Akku
mit einem gesockelten tauschen, damit ich diesen im Bedarfsfall in 5 min
problemlos tauschen kann.

Welche Bauteile empfehlt ihr? Soll auch optisch ordentlich aussehen.

TIA


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Richter
21/08/2012 - 11:11 | Warnen spam
Am 08.08.2012 20:55, schrieb Michael Noe:
Ich möchte in meinen Amiga 4000 (Desktop) gerne den aufgelöteten Akku
mit einem gesockelten tauschen, damit ich diesen im Bedarfsfall in 5 min
problemlos tauschen kann.

Welche Bauteile empfehlt ihr? Soll auch optisch ordentlich aussehen.



Nun, etwas àhnliches hatte ich mal am A2000 gebastelt, allerdings nicht
wechselbar. Hier wurde der Orginal-Akku ausgelötet und ein passender
Ersatzakku von Conrad über Litze an die Lötpunkte des Orginalbauteils
angeschlossen. Der Ersatzakku hàtte auch so gepasst, allerdings wollte
ich ein Auslaufen auf die Platine verhindern. Der Akku verschwand dann
in einem Filmdöschen (es gab noch Analogfilm damals) - das war optisch
vielleicht nicht ansprechend, aber wer guckt schon auf die Platine.
Vorteil war, wie gesagt, der Schutz der Platine.

Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen