gestern bei Planetopia

23/11/2009 - 14:25 von Bernd Schulz | Report spam
Hallo,
bin gestern beim Zappen bei Planetopia hàngengeblieben. Dort ging es um
Gefahren beim Onlinebanking. Leider habe ich den Anfang verpasst, oder
aber Planetopia làsst einen grundsàtzlich über die Rahmenbedingungen im
Unklaren.

Ausgangspunkt war, dass eine pdf vom "Finanzamt" geöffnet wurde und man
sich somit einen Trojaner installiert hatte. Es war keine
boese_datei.pdf.exe

Jetzt stelle ich mir folgende Fragen:

Welches Betriebssystem?
Admin/eingeschrànkter Benutzer?
Welcher PDF-Viewer?

Wurden in dem Beitrag darüber Aussagen getroffen?

Wenn nein, wie glaubwürdig ist das Planetopia-Szenario in Bezug auf den
Trojaner?

Vielen Dank im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Sternberg
23/11/2009 - 15:04 | Warnen spam
Bernd Schulz meinte:

Ausgangspunkt war, dass eine pdf vom "Finanzamt" geöffnet wurde und man
sich somit einen Trojaner installiert hatte. Es war keine
boese_datei.pdf.exe
[...]
wie glaubwürdig ist das Planetopia-Szenario in Bezug auf den
Trojaner?



http://www.google.de/search?q=pdf+s...l%C3%BCcke

Christoph Sternberg */\

Ähnliche fragen