Gesundheitsrisiken von Uranerz

17/05/2009 - 15:03 von Michael Below | Report spam
Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage...

Ein Bekannter von mir ist seit einer Woche als Entwicklungshelfer in
Nordost-Tansania. Er hat dort làngerfristig ein Haus gemietet. Nun hat
sich herausgestellt, dass die Vormieter russische Uran-Explorateure
waren, in der Garage stehen noch ein paar Sàcke mit Gestein.

Nun ist ja zu vermuten, dass dieses Gestein nicht besonders wertvoll
ist, sonst wàre es wohl kaum stehe geblieben, aber ein ungutes Gefühl
bleibt -- es wird ja auch einen Grund gehabt haben, warum das Gestein
erst einmal mitgenommen wurde.

Wie riskant ist der Umgang mit Uranerz? Angenommen, das Gestein ist
tatsàchlich uranhaltig (lt. Google wurde zB in Süd-Tansania Gestein mit
6% Uranoxid-Gehalt gefunden): Genügt es, sich nicht lànger in der Garage
aufzuhalten?

Gibt es weitere Gefahren zB durch giftige Rückstànde von Analysemethoden?

Ciao
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Below
17/05/2009 - 15:54 | Warnen spam
Michael Below schrieb:
Ein Bekannter von mir ist seit einer Woche als Entwicklungshelfer in
Nordost-Tansania. Er hat dort làngerfristig ein Haus gemietet. Nun hat



Korrektur: Das Haus ist in Süd-Tansania, in einer Bergregion (Morogoro).

Ciao
Michael

Ähnliche fragen