Getronics realisiert die vollständige Übernahme des Cloud-Geschäfts von Colt und führt sein neues Cloud Managed Services- Portfolio ein

04/04/2016 - 07:00 von Business Wire

Getronics realisiert die vollständige Übernahme des Cloud-Geschäfts von Colt und führt sein neues Cloud Managed Services- Portfolio ein- Managed Cloud von Colt vollständig in die Getronics-Familie integriert - Getronics führt Cloud-Portfolio als Managed Cloud Services ein.

Die Getronics-Familie, eine unter den Marken Getronics, Global Workspace Alliance (GWA) und Connectis operierende Unternehmensgruppe, kündigte heute den Abschluss der Übernahme des Cloud-basierten Geschäfts von Colt und die Einführung von Cloud Managed Services an. Dies beinhaltet ein Portfolio von Cloud-Lösungen, die dazu ausgelegt sind, Unternehmen in der heutigen digitalen Wirtschaft zum Erfolg zu verhelfen.

Zwischen der Getronics-Gruppe und Colt ist eine langfristige Partnerschaft vereinbart worden, in welcher die Getronics-Familie den Bestandskunden von Colt weiterhin Managed Cloud Services zur Verfügung stellen und die Netzwerk-, Voice- und Rechenzentren-Kapazitäten von Colt verwenden wird.

Mit dem Managed Cloud-Geschäft von Colt, welches nach Gartner bereits das dritte Jahr in Folge eine führende Position im European Gartner Magic Quadrant für Cloud-fähiges Hosting einnimmt, wurden circa 600 verwaltete Cloud-Kunden übernommen. Kunden aus über elf Länder werden von Spitzenrechenzentren an zwölf verschiedenen europäischen Standorten gehostet.

Getronics führte dieses Geschäft mit seinem bestehenden Cloud-Geschäft zusammen, um ein neues Portfolio von Cloud-Diensten, bekannt als Managed Cloud Services, zu bilden. Vollständig in Getronics breitem ICT-Service Portfolio integriert, bietet es den Kunden Workspace-as-a-Service Leistungen an. Angeboten werden dedizierte, gemeinsame oder öffentliche Cloud-Dienste oder eine Kombination aus allen drei Bereichen, allesamt unterstützt durch Getronics end-to-end managed Services.

Mark Cook, Konzernvorstand von Getronics, hierzu: „Dieser jüngste Abschluss ist wichtig für Getronics, weil er unsere langfristige Wachstumsstrategie erneut unterstreicht und unsere kritische Masse im europäischen Cloud-Markt signifikant erhöht, sowohl was zusätzliche Kunden als auch was Kapazitäten anbelangt. Wir heißen unsere neuen Kunden und Mitarbeiter in der Getronics-Familie herzlich willkommen und freuen uns darüber, eine großartige Plattform für unser gemeinsames Wachstum zur Verfügung zu stellen.“

Matthias Täubl, Vize-Präsident bei AURELIUS, kommentiert: „Es ist bereits die sechste Add-on-Akquisition in die Getronics-Familie seit der Übernahme durch Aurelius im Jahr 2012. Dies ist der jüngste Schritt unserer nachhaltigen Investition in die Gruppe als Beitrag zu deren organischem Wachstum. Wir freuen uns über die Fortschritte der Unternehmensgruppe bei der Realisierung ihrer digitalen Strategie auf ihrem Weg zum führenden, unabhängigen Anbieter für ICT Managed Services im heutigen IT-Service-Markt“.

Die finanziellen Bedingungen des Abschlusses wurden nicht offengelegt.

Ende

Über Getronics

Die Getronics-Familie ist ein ICT-Services Anbieter bestehend aus den Marken Getronics und Connectis, die sich im Besitz der AURELIUS-Gruppe befindet, einer in München ansässigen Holdinggesellschaft. Mit einer umfangreichen, über 125 Jahre umfassenden Geschichte, zählt Getronics beinahe 6.500 Mitarbeiter in 22 Ländern in ganz Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum und Lateinamerika. Die Unternehmensgruppe verfügt über ein komplettes Portfolio von integrierten ICT-Services für Großunternehmen und den öffentlichen Sektor. Dazu gehören Workspace, Applications, Unified Communications, Rechenzentren, Cloud, Consulting, Partner Technology, Managed Services und Security.

Getronics ist ein führendes Mitglied der Global Workspace Alliance (GWA), einem einzigartigem Modell, welches den Kunden einen einheitlichen ICT-Service in der ganzen Welt, mit einer einzigen Kontakt- und Abrechnungsstelle bietet, die über 90 Länder mit Dienstleistungen versorgt. Laut OVUMs Managed/Maintained End-user Devices nimmt GWA mit 7,4 Mio. global verwalteten Assets den 3. Platz weltweit ein.

Über die Aurelius-Gruppe

AURELIUS ist seit vielen Jahren international erfolgreich im Markt für Unternehmensübernahmen und eine der führenden europäischen Beteiligungsgruppen. Ausgehend von Büros in München, London, Stockholm und Madrid erwirbt AURELIUS europaweit Unternehmen und Konzernabspaltungen mit Entwicklungspotenzial. Die Tochterunternehmen werden unter dem Dach von AURELIUS strategisch langfristig ausgerichtet und weiterentwickelt und profitieren dabei von der Managementerfahrung und Finanzkraft des Mutterkonzerns.

Aktuell zählen weltweit 23 Konzernunternehmen mit Standorten in Europa, Asien und den USA zum AURELIUS Konzern. Dazu gehören zahlreiche bekannte Traditionsmarken, Dienstleistungsunternehmen sowie Industrieunternehmen. Die Akquisition von Unternehmen erfolgt nach strengen Investitionskriterien, unterliegt aber keinem Branchenfokus. Die Aktie der AURELIUS SE & Co. KGaA ist im m:access der Börse München gelistet und wird unter der ISIN DE000A0JK2A8 an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

Contacts :

Für Getronics
Laura Spence
3 Monkeys Communications
Telefon +44 (0) 20 7009 3100
Getronics@3-monkeys.co.uk
oder
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon +49 (89) 544799 – 0
Fax +49 (89) 544799 - 55
investor@aureliusinvest.de


Source(s) : Getronics