GetUpDateCommand funktioniert nur mit SchlüsselspaltenInformation

31/05/2008 - 08:53 von Anton Reinthaler | Report spam
Hi, NG

Ich hatte ohnehin schon große Probleme mit dem Updaten und Inserten einer
Tabelle in VB 2005. War dann heilfroh, als ich es endlich mit Eurer Hilfe
geschafft hatte und immer dann, wenn bei der automatischen
UpdateCommand-Generierung die Fehlermeldung wegen fehlender
Schlüsselspalteninformationen kam, verpaßte ich der entsprechenden
Access-Tabelle eben einen Primàrschlüssel.
Doch jetzt habe ich es mit einer Access-Tabelle zu tun, die keinen
Primàrschlüssel akzeptiert. Zumindest nicht über die
Accsess-Benutzeroberflàche. Warum, weiß ich nicht. Die selbe Tabelle konnte
ich mittels VB6-Code àndern wie jede andere Tabelle auch.

Daher meine Frage:
Gibt es Möglichkeiten, eine Tabelle auch ohne Primàrschlüssel upzudaten?
Wenn nicht, wie kann ich Access dazu veranlassen, mir einen Primàrschlüssel
anlegen zu lassen?

Viele Güße
Toni
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
31/05/2008 - 09:28 | Warnen spam
Hallo Anton,

Doch jetzt habe ich es mit einer Access-Tabelle zu tun, die keinen
Primàrschlüssel akzeptiert. Zumindest nicht über die
Accsess-Benutzeroberflàche. Warum, weiß ich nicht.



Doch, das tut sie, mindestens dann, wenn Du
eine zusàtzliche Spalte zufügst, die Du z.B.
auf Primàrschlüssel und Autowert setzt.

Schàtzungsweise sind Werte in Deinen
Spalten nicht "unique", deswegen kann dann
eine solche Spalte auch kein PK werden
(wenn man nicht die Werte der Spalte und
die Wert-Semantik auf unique àndert).

Manchmal kann man auch aus mehreren
Nicht-PK / Nicht unique - Spalten eine eindeutige
Referenzierung der Zeile über das Gesamt-
Datensatz - Tupel erreichen. Aber am solidesten
ist eben eine ID-Spalte.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen