Gewinnwahrscheinlichkeiten Eurojackpot vs Lotto

27/12/2015 - 13:56 von Erwin Schlonz | Report spam
Hallo zusammen,

ich lese immer, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit für die höchste Gewinnklasse bei Eurojackpot (EJ) mit 1:95 Mio. höher ist als bei Lotto (LO) mit 1:140 Mio. Allerdings kostet ein Tipp bei EJ 2 EUR, bei LO nur 1 EUR, d.h. ich kann mit 2 EUR bei LO zweimal tippen. Erhöht sich damit nicht die Gewinnwahrscheinlichkeit auf 2:140 Mio. und ergibt das nicht insgesamt eine Wahrscheinlichkeit von 1:70 Mio und somit eine bessere als bei EJ?

Ebenso die Wahrscheinlichkeit überhaupt in irgendeiner Gewinnklasse zu gewinnen:
EJ 1:26 (1 Tipp)
LO 1:35 (1 Tipp)
LO 2:35 = 1:17,5 (2 Tipps)

Dadurch, dass EJ doppelt so viel kostet wie LO, ist die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen bei LO höher. Oder habe ich einen Denkfehler?

Gruß
Erwin
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Jennrich
27/12/2015 - 14:07 | Warnen spam
Erwin Schlonz writes:

Hallo zusammen,

ich lese immer, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit für die höchste
Gewinnklasse bei Eurojackpot (EJ) mit 1:95 Mio. höher ist als bei
Lotto (LO) mit 1:140 Mio. Allerdings kostet ein Tipp bei EJ 2 EUR, bei
LO nur 1 EUR, d.h. ich kann mit 2 EUR bei LO zweimal tippen. Erhöht
sich damit nicht die Gewinnwahrscheinlichkeit auf 2:140 Mio. und
ergibt das nicht insgesamt eine Wahrscheinlichkeit von 1:70 Mio und
somit eine bessere als bei EJ?



Die Wahrscheinlichkeit beim Lotto mit zwei Tipps zu gewinnen ist höher
als beim EJ mit einem Tipp zu gewinnen.

Ebenso die Wahrscheinlichkeit überhaupt in irgendeiner Gewinnklasse zu gewinnen:
EJ 1:26 (1 Tipp)
LO 1:35 (1 Tipp)
LO 2:35 = 1:17,5 (2 Tipps)

Dadurch, dass EJ doppelt so viel kostet wie LO, ist die
Wahrscheinlichkeit zu gewinnen bei LO höher. Oder habe ich einen
Denkfehler?



Ja. Wahrscheinlichkeiten haben nichts mit dem Preis des Spieleinsatzes
oder der Höhe des Gewinns zu tun, sondern lediglich damit *ob* du
gewinnst.

Space - The final frontier

Ähnliche fragen