Gewisse EMail-Adressen können nicht erreicht werden

12/02/2010 - 00:25 von lmazz | Report spam
Hallo Zusammen

Wir haben neu einen Windows Small Business Server 2008 mit Exchange 2007 im
Einsatz. Früher wurden Emails per Outlook2007 problemlos versendet. Seit wir
einen Exchange Server einsetzen können einige Adressen nicht erreicht werden.
Wir erhalten nach einer Weile folgende Meldungen:

Fehler 1: Diagnoseinformationen für Administratoren:
Generierender Server: HPML110G6.firma.local
i.ad@gmx.ch
#550 4.4.7 QUEUE.Expired; message expired ##

Fehler 2: Diagnoseinformationen für Administratoren:
Generierender Server: HPML110G6.firma.local
garnier_r@hotmail.com
bay0-mc3-f14.Bay0.hotmail.com #550 DY-001 Mail rejected by Windows Live
Hotmail for policy reasons. We generally do not accept email from dynamic
IP's as they are not typically used to deliver unauthenticated SMTP e-mail to
an Internet mail server. http://www.spamhaus.org maintains lists of dynamic
and residential IP addresses. If you are not an email/network admin please
contact your E-mail/Internet Service Provider for help. Email/network admins,
please visit http://postmaster.live.com for email delivery information and
support ##

Wo muss ich den Fehler suchen? Wir haben den Provider nicht gewechselt.
Vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüsse
Luigi Mazzucchelli
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Wassner
12/02/2010 - 09:29 | Warnen spam
Hallo,

We generally do not accept email from dynamic IP's



der Exchange sendet mit dynamischer IP.
Das gibt SPAM Punkte und wird idr von den meisten Gegenstellen pauschal
abgelehnt.

Lösung:
feste IP für den Internetanschlkuss (SMTP out, Rückwàrtsauflösung muss auch
passen)
oder
über einen Smarthost / Relayserver eines Providers senden, welcher für diese
(SMTP) Domain authorisiert ist.

letzteres ist auch am schnellsten eingerichtet

am besten machst Du folgendes:

(ich gehe davon aus das die SMTP SEND domain beim provider gehostet ist, ist
das so, siehe folgendes:)

lege im Exchange einen SMTP Connector an (unter SEND Connectors)
lege beim provider ein Postfach an "" oder irgendwas
mit einem "passwort"

dann im SMTP connector Smarthost einrichten "smtp.provider.de" o.à.
outbound security die acc daten des "relay postfaches"
und dann testen.

sollte idr gleich funktionieren
(die restlichen dinge müssten passen, oder fallen beim test auf)



Mit freundlichen Grüssen / with kind regards
Roger Wassner

Bitte nur in die Newsgroup antworten.

Microsoft Exchange Server Newsgroup
microsoft.public.de.exchange
microsoft.public.de.german.exchange2000.general

"POP3 für Server FAQ" online
http://www.asp-partner.de/de/faq/pop3faq

Ähnliche fragen