Ghost - Empfänger "Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werde

19/09/2007 - 10:36 von Uwe Bolduan | Report spam
Hallo,

stehe vor einem mittelschwerem Problem.
Vor 1/2 Jahr wurde ein Exchange 5.5 Server auf einen Exchange 2003 Server
migriert. Die Migration erfolgte durch "geschultes" Personal eines
Systemhauses (Angaben kann ich leider nicht überprüfen).

Nun tritt aber ein bestimmter Fehler auf, der so sagte man mir, auch schon
unter Exch 5.5 existierte.
Bestimmte Konten von Ex-Mitarbeitern (MA) wurden nach Beendigung des
Arbeitsverhàltnisses regulàr gelöscht. Weder in Exchange Management Consolen
noch im Adressbuch der Outlook Clients finden sich selbige wieder.

Problem 1:
Will jedoch ein MA einen Termin an User1 schicken, bekommt er folgende
Mitteilung:

"Nachname, Vorname (Ex-MA1) am Datum, Uhrzeit
Das E-Mail-Konto ist in der Organisation, an die diese Nachricht gesendet
wurde, nicht vorhanden. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, oder setzen Sie
sich direkt mit dem Empfànger in Verbindung, um die richtige E-Mail-Adresse
herauszufinden"

Würde diese Meldung lediglich erscheinen, der User1 aber den Termin erhalten
wàre alles halb so schlimm, doch der User1 erhàlt keinen Termin bzw.
Nachricht.

Problem 2:
Ein MA schickt einen Termin an eine Gruppe (Ex-MA1 von oben war nie in
dieser Gruppe). Alle in der Gruppe erhalten den Termin. Trotzdem kommt die
Fehlermeldung:

"Nachname, Vorname (Ex-MA2) am Datum, Uhrzeit
Das E-Mail-Konto ist in der Organisation, an die diese Nachricht gesendet
wurde, nicht vorhanden. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, oder setzen Sie
sich direkt mit dem Empfànger in Verbindung, um die richtige E-Mail-Adresse
herauszufinden"


Wieso befinden sich zwei "Geister" in meinem Exchange-System? Kann ich eine
Suche durchführen? Wo könnte ich am besten suchen? Irgendeiner ne Idee?

Leider kann ich Fragen bezüglich der historisch gewachsenen Situation nur
bedingt beantworten, bin ich doch erst seit 1 Monat im Unternehmen.

Danke für jegliche Hilfe

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Jochems
19/09/2007 - 10:50 | Warnen spam
Hallo Uwe

stehe vor einem mittelschwerem Problem.
Vor 1/2 Jahr wurde ein Exchange 5.5 Server auf einen Exchange 2003 Server
migriert. Die Migration erfolgte durch "geschultes" Personal eines
Systemhauses (Angaben kann ich leider nicht überprüfen).

Nun tritt aber ein bestimmter Fehler auf, der so sagte man mir, auch schon
unter Exch 5.5 existierte.
Bestimmte Konten von Ex-Mitarbeitern (MA) wurden nach Beendigung des
Arbeitsverhàltnisses regulàr gelöscht. Weder in Exchange Management Consolen
noch im Adressbuch der Outlook Clients finden sich selbige wieder.

Problem 1:
Will jedoch ein MA einen Termin an User1 schicken, bekommt er folgende
Mitteilung:

"Nachname, Vorname (Ex-MA1) am Datum, Uhrzeit
Das E-Mail-Konto ist in der Organisation, an die diese Nachricht gesendet
wurde, nicht vorhanden. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, oder setzen Sie
sich direkt mit dem Empfànger in Verbindung, um die richtige E-Mail-Adresse
herauszufinden"

Würde diese Meldung lediglich erscheinen, der User1 aber den Termin erhalten
wàre alles halb so schlimm, doch der User1 erhàlt keinen Termin bzw.
Nachricht.



Dann würde ich erst mal auf eine Weiterleitung bei User1 tippen. Kannst du
sicherstellen, dass werde im Outlook von User1 noch im AD eine Weiterleitung
definiert ist!

Problem 2:
Ein MA schickt einen Termin an eine Gruppe (Ex-MA1 von oben war nie in
dieser Gruppe). Alle in der Gruppe erhalten den Termin. Trotzdem kommt die
Fehlermeldung:

"Nachname, Vorname (Ex-MA2) am Datum, Uhrzeit
Das E-Mail-Konto ist in der Organisation, an die diese Nachricht gesendet
wurde, nicht vorhanden. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, oder setzen Sie
sich direkt mit dem Empfànger in Verbindung, um die richtige E-Mail-Adresse
herauszufinden"



Auch wieder weiterleitung! Ist zufàllig User 1 in der Verteilergruppe?

Grüße

Marc Jochems

Ähnliche fragen