Gibt es Adapter, die Bildschirm, Tastatur, Maus und Drucker WLAN-fähig machen?

18/05/2013 - 15:43 von Louis Noser | Report spam
Grüss Euch

Kann ich ein Terminal (bestehend aus Bildschirm, Tastatur, Maus und
Drucker) vom eigentlichen Rechner entfernt mittels WLAN betreiben?

Konkret:
Ich habe zwei Rechner. Der eine steht im ersten Stock, der andere im
Erdgeschoss. Damit ich mich nur um einen kümmern muss (Updates,
Virenscanner u.à.) habe ich gedacht, dass ein "dummes Terminal" (wie man
glaub' ich früher sagte) für den einen Arbeitsplatz reichen würde.

Dazu habe ich die Idee, die bestehende, bereits erwàhnte Geràtschaft
entweder durch eine WLAN-Version zu ersetzen oder sie durch einen
Adapter WLAN-fàhig zu machen. Letzteres dürfte billiger sein.

Gibt es sowas? (Ich meine ein Geràt, an das ich den Bildschirm, die
Tastatur, die Maus und den Drucker anschliessen kann und das mit dem
Rechner im 1. Stock über WLAN verbunden ist.)

Windows-seitig wàren das dann einfach zwei Benutzerkonten, denke ich
mal. (Diesselben Programme, aber unterschiedliche Desktops und Rechte.
Ich hoffe doch, dass ein Exemplar von zB. Word reicht, und mit diesem
gleichzeitig zwei verschiedene Benutzer arbeiten können.)

Vielen Dank.

Grüsse
Louis
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
18/05/2013 - 16:53 | Warnen spam
On 18.05.2013 15:43, Louis Noser wrote:

Kann ich ein Terminal (bestehend aus Bildschirm, Tastatur, Maus und
Drucker) vom eigentlichen Rechner entfernt mittels WLAN betreiben?



Ja.

Konkret:
Ich habe zwei Rechner. Der eine steht im ersten Stock, der andere im
Erdgeschoss. Damit ich mich nur um einen kümmern muss (Updates,
Virenscanner u.à.) habe ich gedacht, dass ein "dummes Terminal" (wie man
glaub' ich früher sagte) für den einen Arbeitsplatz reichen würde.



Dumme Terminals gibt es nicht mehr.
Was heute in der Richtung angeboten wird (meist unter dem Namen "thin
client") sind mehr oder weniger komplette Rechner, womit natürlich auch
Updates und Schadsoftware ein Thema sind. GGf. làsst sich der
Wartungsaufwand aber durch Wahl eines geeigneten Betriebssystems verringern.

Gibt es sowas? (Ich meine ein Geràt, an das ich den Bildschirm, die
Tastatur, die Maus und den Drucker anschliessen kann und das mit dem
Rechner im 1. Stock über WLAN verbunden ist.)



Ja. Nennt sich "PC" oder halt "thin client", was letztlich auch nichts
anderes als ein kleiner PC ist. Eventuell kommt auch ein Tablet in Frage,
der Drucker müsste dann aber über einen separaten Druckserver angebunden
werden oder selbst WLAN-fàhig sein.

Windows-seitig wàren das dann einfach zwei Benutzerkonten, denke ich
mal.



Windows-seitig wàre das entweder eine Fernsteuerung des ersten Rechners
(an dem wàhrenddessen nicht parallel gearbeitet werden kann) oder ein
komplett eigenstàndiger zweiter Rechner.

Die Verwaltung mehrerer, simultaner Terminal-Sessions mit getrennten
Benutzerkonten auf einem Rechner beherrschen nur die teuren
Server-Versionen von Windows - oder unixoide Betriebssysteme.

Ich hoffe doch, dass ein Exemplar von zB. Word reicht, und mit diesem
gleichzeitig zwei verschiedene Benutzer arbeiten können.)



Wenn zwei Benutzer gleichzeitig arbeiten sollen, benötigst du auch zwei
Lizenzen.

Hergen

Ähnliche fragen