Gibt es eigentlich Übergänge vom IPv6 ins IPv4 Netz?

13/06/2013 - 17:51 von Daniel Mueller | Report spam
Hallo Experten,

nach meinem Kenntnisstand sind die beiden IPv6 und IPv4 Netze logisch
von einander getrennt. Das heißt es laufen beide Netze
(möglicherweise) über eine psysikalische Leitung sind aber wie gesagt,
logisch getrennt.

Regelmàßig erreichen mich Behauptungen, dass durch voranstellen eines
reservierten IPv6 Pràfixes + in Hex dagestellter IPv4 Adresse ein
Server der nur an IPv4 hàngt aus dem IPv6 Netz angesprochen werden
kann.

Ich bin mir ehrlich gesagt bei dieser Argumentation auch nicht so ganz
sicher. Denn warum sollte das technisch nicht gehen. Dagegen spricht
sicherlich, dass der Gateway extrem performant sein müsste, da ja
sàmtlicher Traffich zwischen den Netzen quasi über einen Punkt
geroutet werden müsste.


Herzliche Grüße
Daniel Müller
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Blank
13/06/2013 - 18:03 | Warnen spam
Daniel Mueller wrote:
Regelmàßig erreichen mich Behauptungen, dass durch voranstellen eines
reservierten IPv6 Pràfixes + in Hex dagestellter IPv4 Adresse ein
Server der nur an IPv4 hàngt aus dem IPv6 Netz angesprochen werden
kann.



Du suchst NAT64 und DNS64. Ersteres geht per tayga, letzteres per bind.
Damit tut das erstaunlich schmerzfrei.

Bastian

Ähnliche fragen