gibt es Erfahrung mit Debian auf Lenovo T430 und T440?

19/04/2016 - 21:10 von Hugo Wau | Report spam
Hallo,
nachdem vor gefühlten Jahren auf der Liste vor dem T430 mit Debian
gewarnt wurde (es könnte wegen dem Grafikchip gewesen sein), denke ich
an die Anschuffung von einem zuverlàssigen Geràt mit USB3 Schnittstelle
und einer größeren Festplatte, als ich sie in meinem jetzigen alten Teil
drin habe.
Was könnt ihr mir empfehlen?
Worauf muss ich besonders achten?

MfG
Hugo
 

Lesen sie die antworten

#1 Dr. Robin Haunschild
21/04/2016 - 12:50 | Warnen spam
Hallo,

ich habe ein T460s. Weil es mein Dienstlaptop ist, darf kein Debian
drauf sondern SuSE. Mein Debian/stable (jessie) auf einem USB-Stick
macht aber keine Probleme mit dem Grafikchip.

Das ACPI ist etwas zu neu. Die SuSE lief mit 4.1er Kernel nicht stabil,
aber ein Kernel ab 4.5 làuft gut. Mit dem 4.6er bin ich sehr zufrieden.


Viele Grüße

Robin


On 04/19/2016 08:01 PM, Hugo Wau wrote:
Hallo,
nachdem vor gefühlten Jahren auf der Liste vor dem T430 mit Debian
gewarnt wurde (es könnte wegen dem Grafikchip gewesen sein), denke ich
an die Anschuffung von einem zuverlàssigen Geràt mit USB3 Schnittstelle
und einer größeren Festplatte, als ich sie in meinem jetzigen alten Teil
drin habe.
Was könnt ihr mir empfehlen?
Worauf muss ich besonders achten?

MfG
Hugo




Dr. Robin Haunschild


Aus dem Jahre 74 n. Z3

Ähnliche fragen