Gibt es in Excel einen bedingten Trennstrich oder eine automatisc.

05/05/2010 - 10:21 von Eka | Report spam
In Excel werden Wörter, die zu lang sind für die Zeile, in die nàchste Zeile
übernommen und nicht getrennt.
Gibt es eine einstellbare Silbentrennung wie in word?
Gibt es einen bedingten Trennstrich wie in word.
Bei Trennung mit Bindestrich oder Leertaste bleiben diese "Trennzeichen" ja
auch, wenn z.B. die Spalten etwas vergrößert wird.
Eine Excel-Datei, die 140 Seiten umfasst, dann nochmals zu korrigieren ist
ein enormer Arbeitsaufwand.
(Excel 2003)
Eka
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
05/05/2010 - 12:55 | Warnen spam
Eka wrote:
In Excel werden Wörter, die zu lang sind für die Zeile, in die
nàchste Zeile übernommen und nicht getrennt.
Excel 2003:
Gibt es eine einstellbare Silbentrennung wie in word?
Gibt es einen bedingten Trennstrich wie in word.



Nein, beides nicht. Das Menü "Extras" ist in Word und Excel diesbezüglich
verschieden. In beiden gibt es "Rechtschreibung", aber nur in Word "Sprache"
mit Silbentrennung.

Du könntest als Möglichkeit per VBA die Zellinhalte nach Word übertragen
lassen, dort automatisch trennen lassen und das Ergebnis in einer
hartgeschriebenen Variante zurückgeben lassen. Da die Trennstriche jedoch
auch hart gesetzt würden und von beabsichtigten Trennstrichen nicht zu
unterscheiden wàren, müßtest Du den Quelltext als Kopie behalten - und auch
nur jeweils im Quelltext editieren.

Bei Trennung mit Bindestrich oder Leertaste bleiben diese
"Trennzeichen" ja auch, wenn z.B. die Spalten etwas vergrößert wird.
Eine Excel-Datei, die 140 Seiten umfasst, dann nochmals zu
korrigieren ist ein enormer Arbeitsaufwand.



Deshalb "Quelltext", siehe oben. Dann würdest Du von dem aus bei jeder
Änderung, sei es Spaltenbreite oder im Text selbst, das Makro neu laufen
lassen.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen