Gigabit-Netzwerkkarte schaltet nicht auf schnell

22/12/2009 - 18:13 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

ein kleines Netz (Linux-Fileserver, Windows-Clients) hat eine
Hardwareaufrüstung auf GBit-Ethernet bekommen. Die Rechner haben
eine Karte mit RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10) bekommen. Unter
openSUSE 10.2 sieht das dann so aus:

# mii-diag eth1
Basic registers of MII PHY #32: 1000 796d 001c c913 0de1 cde1 000f
2001.
The autonegotiated capability is 01e0.
The autonegotiated media type is 100baseTx-FD.
Basic mode control register 0x1000: Auto-negotiation enabled.
You have link beat, and everything is working OK.
Your link partner advertised cde1: Flow-control 100baseTx-FD
100baseTx 10baseT-FD 10baseT, w/ 802.3X flow control.
End of basic transceiver information.

# ethtool eth1
Settings for eth1:
Supported ports: [ TP ]
Supported link modes: 10baseT/Half 10baseT/Full
100baseT/Half 100baseT/Full
1000baseT/Full
Supports auto-negotiation: Yes
Advertised link modes: 10baseT/Half 10baseT/Full
100baseT/Half 100baseT/Full
1000baseT/Full
Advertised auto-negotiation: Yes
Speed: 1000Mb/s
Duplex: Full
Port: Twisted Pair
PHYAD: 0
Transceiver: internal
Auto-negotiation: on
Supports Wake-on: pumbg
Wake-on: g
Current message level: 0x00000033 (51)
Link detected: yes

Das "Speed: 1000Mb/s" hatte ich mal ganz naiv dahingehend
interpretiert, dass die Karte mit Gigabit-Geschwindigkeit làuft,
auch wenn mii-diag das nicht angezeigt hat.

Geschwindigkeitstests haben gezeigt, dass die Windows-Rechner
untereinander alle 1000baseT fahren, nur die Linuxbüchse nicht. Das
mag an dem verwendeten Kabel liegen; ein anderer Rechner lief auch
erst nach Kabelwechsel mit der vollen Geschwindigkeit. Was mich nun
interessiert: Was ist eine zuverlàssige Software-Angabe für die
verwendete Geschwindigkeit? Wie erklàrt sich der o.g. (scheinbare?)
Widerspruch?


X-Post. Bitte ggf. F'up2 entsprechend setzen.


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
22/12/2009 - 18:57 | Warnen spam
Hauke Laging schrieb:

Your link partner advertised cde1: Flow-control 100baseTx-FD
100baseTx 10baseT-FD 10baseT, w/ 802.3X flow control.
End of basic transceiver information.



Da steht, dass der Switch 1000baseT gar nicht erst angeboten hat. Prüfe das
Kabel. Alle Adernpaare müssen funktionieren und es darf kein gekreuztes
Kabel sein (obwohl gute Switches auch mit letzterem zurechtkommen).


Das "Speed: 1000Mb/s" hatte ich mal ganz naiv dahingehend
interpretiert, dass die Karte mit Gigabit-Geschwindigkeit làuft,
auch wenn mii-diag das nicht angezeigt hat.



Prüf es doch einfach mit "bing" nach.

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen