Gigabyte DS3H fährt Rechner bei exakt 67 Grad CPU Temperatur herunter

08/04/2010 - 16:16 von Joachim Rektenwald | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinen Gigabyte GA-MA78G-DS3H: bei exakt 67 Grad
CPU Temperatur schaltet der Rechner einfach so aus, reproduzierbar wenn ich
ihn mit Prime95 stressteste.

Ich habe aber kein Programm am laufen, das den Shutdown verursacht, und
auch im BIOS finde ich keine CPU Shutdown temperature zum einstellen.

Was könnte das herunterfahren verursachen? Habt ihr Tipps, wonach ich
suchen könnte? Kann man im BIOS wirklich keine Shutdown Temperatur, sondern
nur eine Warning Temperature konfigurieren?

Ich habe schon sàmtliche Autostarts und Dienste abgesucht, aber nichts
auffàlliges gefunden. Was könnte der Grund für ein Herunterfahren bei einer
Temperatur von exakt 67 Grad Celsius sein?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
08/04/2010 - 16:13 | Warnen spam
Also schrieb Joachim Rektenwald:

Was könnte das herunterfahren verursachen? Habt ihr Tipps, wonach ich
suchen könnte? Kann man im BIOS wirklich keine Shutdown Temperatur,
sondern nur eine Warning Temperature konfigurieren?

Ich habe schon sàmtliche Autostarts und Dienste abgesucht, aber nichts
auffàlliges gefunden. Was könnte der Grund für ein Herunterfahren bei
einer Temperatur von exakt 67 Grad Celsius sein?



Schlechte Kühlung der CPU mit Aktivierung deren eigener Notabschaltung. Da
braucht's nix zum Einstellen.
67 Grad ist eh ziemlich viel heutzutage.
Evtl. hast Du ja auch Hotspots auf dem CPU-Die, so dass die Messung nur
die halbe Wahrheit erzàhlt...

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen