Gigabyte GA-880GMA-UD2H oder MSI 880GMA-E45?

05/10/2010 - 12:57 von Michael Müller | Report spam
Moin, für meinen neuen Rechner (Office) hab ich mir folgende beiden
Boards ausgesucht:

- Gigabyte GA-880GMA-UD2H
- MSI 880GMA-E45

Hat die jemand? Könnt Ihr was darüber berichten?

Beim Gigabyte sollen DVI und HDMI nicht gleichzeitig funktionieren (2
Monitore) Wie sieht das beim MSI aus?

Danke
M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
06/10/2010 - 04:50 | Warnen spam
Hallo,

Michael Müller wrote:
Beim Gigabyte sollen DVI und HDMI nicht gleichzeitig funktionieren (2
Monitore) Wie sieht das beim MSI aus?



Das dürfte eine Eigenschaft des Chipsatzes sein. Kann der ATI-Chip denn
zwei unabhàngige, *digitale* Monitorausgànge? Würde mich bei Onboard
wundern. Üblich ist eher analog + digital.
Gut, den 880er Chipsatz kenne ich jetzt nicht persönlich, mag sein, dass
der mehr kann, würde mich aber wundern.

Die Lösung ist üblicherweise eine explizite GraKa, also Onboard + GraKa.

Bitte bei alledem auch nicht vergessen, dass eine OnbBoard-GraKa ohne
dediziertes Video-RAM den Speicherbus und damit mittlerweile auch den
FSB stàndig unter Last hàlt. Zwar schaffen das aktuelle Systeme im
Gegensatz zu früher weitgehend mühelos, aber es kann schon mal den
Unterschied zu schnelleren CPUs auffressen. Gerade dann, wenn man die
Last durch Dual-Screen noch verdoppelt und evtl. auch noch hohe
Auflösungen nutzt.


Marcel

Ähnliche fragen