Gigabyte GA-H61M-D2D-USB3: Onboard-LAN

08/03/2014 - 17:14 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Guten Morgen!

Das im Betreff genannte Gigabyte Board habe ich heute in Betrieb nehmen
wollen. Erster Test der Minimalkonfiguration per Linux-Bootstick meinte
"Kein Netzwerk". Die Connection/Speed-LED an der RJ45-Buchse bleibt auch
trotz gestecktem und mit einem 100er-Switch verbundenem Kabel dunkel.
Eigentlich sollte die da ja dann grün leuchten.

DOA oder mag ich noch irgendwas übersehen/nicht beachtet haben?

TIA,
Ulrich
Bei Amazon kauft man via http://u-heidenreich.de/Amazon
In 9 Monaten und 17 Tagen ist Weihnachten.
R9ZCJ Y6NF6 4P31U AI38F ZPZUH MMUZ8 WAZIV 7XPCB 7UR8N
Stellt euch vor, es ist Samstag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Chrudina
08/03/2014 - 18:10 | Warnen spam
Am 08.Mrz.2014 17:14, schrieb Ulrich F. Heidenreich:

Guten Morgen!



Ähm, Mahlzeit (17:14!)


Das im Betreff genannte Gigabyte Board habe ich heute in Betrieb nehmen
wollen. Erster Test der Minimalkonfiguration per Linux-Bootstick meinte
"Kein Netzwerk". Die Connection/Speed-LED an der RJ45-Buchse bleibt auch
trotz gestecktem und mit einem 100er-Switch verbundenem Kabel dunkel.
Eigentlich sollte die da ja dann grün leuchten.

DOA oder mag ich noch irgendwas übersehen/nicht beachtet haben?



Im BIOS aktiviert?

Heinz

Does anybody really listen when I speak,
or will I have to say it all again next week?

Ähnliche fragen