Gigabyte GA-MA78GM-S2H: Datenverlust E-SATA unter Vista

10/08/2009 - 18:37 von Joachim Rektenwald | Report spam
Hi,

ich betreibe eine externe Festplatte am E-SATA Anschluss des GA-MA78GM-S2H,
und zwar sowohl unter Windows Vista als auch XP (Dualboot). Festplatte und
E-SATA Kabel sind absolut in Ordnung, ich habe das ganze auch an einem
anderen PC getestet, und unter XP am Gigabyte Board làuft alles völlig
problemlos.

Das Problem tritt nur unter Vista auf, und zwar mit allen Servicepacks und
Updates von Microsoft, CHipsatz Treiber vom Catalyst 9.7. Ich bin eher
durch Zufall draufgekommen, nachdem einige meiner Backups mit
Drive-Snapshot fehlerhaft waren, habe ich mal mit H2Testw von der c't
(Link: http://www.heise.de/software/downlo...estw/50539 ) die Platte
durchgetestet, und siehe da, ich bekomme beim Zurücklesen der von h2testw
geschriebenen Daten Bitfehler, d.h. beim Schreiben oder Lesen werden die
Daten verfàlscht!

Hat jemand eine Ahnung, warum dieses Problem auftritt? Sieht für mich nach
einem gravierenden Treiberproblem aus, da h2testw unter XP keine
fehlerhaften DAten meldet. Das ganze ist auch kein einmaliger Vorfall,
sondern kann hier beliebig reproduziert werden. Was tun?
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
11/08/2009 - 10:09 | Warnen spam
Guten Tag

Joachim Rektenwald schrieb

ich betreibe eine externe Festplatte am E-SATA Anschluss des GA-MA78GM-S2H,
und zwar sowohl unter Windows Vista als auch XP (Dualboot).



Ich vermute 'mal 32Bit.

Festplatte und
E-SATA Kabel sind absolut in Ordnung, ich habe das ganze auch an einem
anderen PC getestet, und unter XP am Gigabyte Board làuft alles völlig
problemlos.
Das Problem tritt nur unter Vista auf...
...habe ich mal mit H2Testw von der c't
(Link: http://www.heise.de/software/downlo...estw/50539 ) die Platte
durchgetestet, und siehe da, ich bekomme beim Zurücklesen der von h2testw
geschriebenen Daten Bitfehler, d.h. beim Schreiben oder Lesen werden die
Daten verfàlscht!



Hast Du das Problem auch bei den anderen SATA Ports? Soweit ich das
Manual Seite 8 (Block Diagram) richtig verstehe haengen alle 6
(e)SATA-Ports direkt am SB700. Wenn es also zu Softwareproblemen unter
Vista bei einer der Anbindungen kommt liegt die Vermutung nahe, dass
es die anderen auch betrifft.
http://ftp.gigabyte.de/FileList/Man...-s2h_e.pdf

Hat jemand eine Ahnung, warum dieses Problem auftritt?



Wenn das Problem auch bei den anderen Anschluessen auftritt liegt es
wohl am Treiber.
Wenn das Problem sich wirklich nur auf Vista am eSATA Anschluss
auswirkt, sehe ich gegenueber den normalen SATA-Anschluessen nur noch
eine Differenz in der Erkennung externer Datentraeger (wodurch der
gruene Haken zum abmelden der Devices angezeit wird). Vielleicht hilft
es fuer weitere Tests die HDD nicht als externen Datentraeger erkennen
zu lassen.

Ähnliche fragen