Gigabyte H55m: BIOS-Interface an DVI nicht sichtbar

22/01/2014 - 11:52 von Andreas Borutta | Report spam
Moin.

Kurzfassung:
Ich kann am via DVI angeschlossenen Monitor nicht auf's BIOS-Interface
zugreifen.

Langfassung:

Gigabyte H55m USB3 rev1
BIOS Version F11 (aktuellste Version)
Tastatur per PS2 angeschlossen
Monitor HP 2035 per DVI (Grafik onboard) angeschlossen
Eine extra Grafikkarte ist im Rechner nicht verbaut

OS Windows 7 64bit

Wàhrend das OS làuft, funktioniert die Tastatur einwandfrei.
Display ebenso.

Wenn ich neu starte, erscheint auf dem Bildschirm keinerlei
Bootsequenz (auch kein Aufblitzen). Das erste, was man zu sehen
bekommt, ist der Begrüßungsbildschirm von Windows.

Wenn ich den Monitor per VGA (ebenfalls über Grafik onboard)
anschließe, kann ich auf's BIOS-Interface zugreifen.

Kann das jemand reproduzieren?
Kennt jemand eine Lösung um auch per DVI auf's BIOS-Interface zu
gelangen?

Danke.

Andreas
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
22/01/2014 - 12:09 | Warnen spam
Also schrieb Andreas Borutta:

Wenn ich neu starte, erscheint auf dem Bildschirm keinerlei
Bootsequenz (auch kein Aufblitzen). Das erste, was man zu sehen
bekommt, ist der Begrüßungsbildschirm von Windows.



Hm, ich kenne das so, dass sich ein Grafikchip mitunter "merkt", welches
der primàre Bildschirm ist, den er zuletzt benutzt hat. Eventuell gibt es
vom Hersteller ein Tool oder eine Treibereinstellung, die das fix
umstellen kann.

Außerdem gàbe es eigentlich[tm] die entsprechenden Detektions-Mechanismen
bei DVI (Hotplug Detect Pin) und VGA (Sensing des
75-Ohm-Leitungsabschlusses), die der Grafikchip auswerten könnte. Wenn er
das wollte/sollte.

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen