Gigabyte P55A-UD5/6/7

29/10/2010 - 09:55 von Christian Brandt | Report spam
Ich bin verwundert: Die Gigabyte P55A-UD5/6/7 Boards sind vor nicht ganz
einem Jahr rausgekommen aber schon heute kaum noch lieferbar und massiv
teurer wie zur Markteinführung. Und das nicht erst seit heute sondern
ebenfalls schon seit Monaten. Das kann doch nicht sein daß ein gehobenes
Mittelklasse-Board nur ein Viertel Jahr verfügbar auf dem Markt ist???
Ist Gigabyte pleite oder unfàhig?

Sicher es gibt Alternativen (für mich relevant: 2xUSB3, 2xLAN,
großzügige PCIE-Slots, gute Übertaktungsmöglichkeit und Kühllösung) wie
unter
http://geizhals.at/deutschland/?cat...amp;xfH8_2~1317_2%3B0&sort=p
aber so richtig an das UD5 kommt keiner ran.

Von X58A/Socket1366-Lösungen lasse ich erstmal die Finger weil sich
diese eher schlechter übertakten lassen und der Turbo ungünstiger
beschalten ist.

Christian Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Brandt
29/10/2010 - 09:58 | Warnen spam
Am 29.10.2010 09:55, schrieb Christian Brandt:
kaum noch lieferbar und massiv teurer wie zur Markteinführung.



Und kaum hat man gepostet findet man den Knopf "EU-weite Anbieter" bei
geizhals.at und voila, fast 100 Anbieter. Das Ding ist nur im
deutschsprachigem Raum ausverkauft, in England und Polen gibts das Ding
nach wie vor bei vielen Anbietern und auch relativ günstig.

Christian Brandt

Ähnliche fragen