Gigaset A58x DECT Mobilteile an Fritzbox (7270)

30/04/2012 - 18:47 von Thomas Lieven | Report spam
Hallo zusammen,

ich überlege meinen Router gegen eine Fritzbox 7270 v3 zu ersetzen.
Diese Fritzbox ersetzt ggf. auch die Basis von DECT-Mobilteilen.
Das wàre aus verschiedenen Gründen überaus praktisch allerdings.
Ich frage mich jetzt allerdings wie reibungslos das Zusammenspiel über
den einfachen Telefonievorgang hinaus ablàuft, d.h.
# Anzeige von Anrufen in Abwesenheit
# Navigation im Telefonbuch
# Anrufbeantworter
# usw.
Die Mobilteile, die ich verwenden möchten entstammen der Gigaset
A58x-Serie. Hat jemand mit diesen Geràten an einer Fritzbox bereits
Erfahrungen gemacht?
Ist die Bedienung irgendwie veràndert gegenüber der Gigaset-Basis?
Würde ein Benutzer, der das Mobilteil in Verbindung mit der
Gigaset-Basis kennengelernt hat bei Standardoperationen einen
Unterschied merken?

Den überaus informativen Link hier habe ich zwar gelesen, finde den aber
in den interessanten Details nicht aussagekràftig bzw. eindeutig genug.
http://wiki.ip-phone-forum.de/fritz_box7270-dect?s[]=kompatibel

Vielen Dank für eure sachdienliche Hilfe!

Viele Grüße

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Koerber
30/04/2012 - 20:50 | Warnen spam
Thomas,
ich überlege meinen Router gegen eine Fritzbox 7270 v3 zu ersetzen.
Diese Fritzbox ersetzt ggf. auch die Basis von DECT-Mobilteilen.



Was beabsichtigst Du genau in bezüglich Telefonie zu machen?
Willst Du nach wie vor Deinen Festnetzanschluss zum Telefonieren
verwenden und Du suchst einfach jetzt ein neues DECT-Handset zum
Telefonieren, oder willst Du per VOIP telefonieren und Du suchst jetzt
die dazu benötigte Hardware?
Peter

Ähnliche fragen