Gimp 2.4.3 Exiffehler

21/12/2007 - 14:12 von Roger Kluge | Report spam
Hallo,

habe mein Gimp auf 2.4.3 geupdatet. BS ist SuSE 10.2. Gimp wurde per Yast
von http://packman.iu-bremen.de/suse/... installiert. Leider werden die
Exifdateien der jpgs manipuliert. Entweder wird das Aufnahmedatum
überschrieben oder es werden Teile gelöscht. Das hàngt vom Bearbeiten des
Bildes ab.
Für mich ist das Problem nicht so enorm, ich lasse nach der Bearbeitung ein
Skript laufen, in dem ich die Exif der RAW-Daten wieder übernehme. Wer aber
keine RAW hat...
Andere Distris müssen das Problem nicht unbedingt haben, evtl. ist auch nur
meine Installation kaputt. Aber mal drauf achten schadet ja nicht.

Roger
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerome Muent
21/12/2007 - 15:27 | Warnen spam
* Roger Kluge wrote:

habe mein Gimp auf 2.4.3 geupdatet. BS ist SuSE 10.2. Gimp wurde per Yast
von http://packman.iu-bremen.de/suse/... installiert. Leider werden die
Exifdateien der jpgs manipuliert. Entweder wird das Aufnahmedatum
überschrieben oder es werden Teile gelöscht. Das hàngt vom Bearbeiten des
Bildes ab.



Was hat das mit Linux zu tun? Schreib es auf einer Gimp-Mailinglist oder
in einem Gimp-Forum als Bug(report).

G.

BM Computer-Services, Bergmannstr. 66, 10961 Berlin
Webdesign, Internet, Layout und Grafik
Tel.: 030/20649400, mobil 0175/7419517, Fax: 030/20649401
Web: http://www.bmservices.de, eMail:

Ähnliche fragen