Forums Neueste Beiträge
 

Glatte Approximation der Minimumsfunktion

02/11/2009 - 19:18 von Andreas Tell | Report spam
Hallo!

Für nichtnegative a_i kann man eine glatte Nàherung der
Maximumsfunktion über
Max(a_i) ~= (sum_i a_i^p)^(1/p)
für ausreichend große natürliche p.

Ich suche eine entsprechende einfache, glatte Approximation für die
Minimumsfunktion.
Für das Minimum zweier Argumente folgt aus Max(a,b) + Min(a,b) == a+b
die Approximation
Min(a,b) ~= a+b - (sum_i a_i^p)^(1/p)

Für mehr als zwei Argumente kann man mittels Min(a_1,..,a_N) = Min( Min
(a_1,..,a_(N-1)) , a_N) entsprechende Approximationen für beliebig
viele Argumente ableiten. Verlangt man allerdings Symmetrie unter
Permutation der Argumente führt dieser Ansatz zu sehr komplizierten
Ausdrücken und làsst sich nicht einfach für N>2 angeben.

Hat jemand einen alternativen Ansatz für eine glatte Approximation der
Minimumsfunktion, der symmetrisch unter Permutation der Argumente ist
und sich für jede Ordnung leicht angeben làsst?


viele Grüße,

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Mengenlehrer
02/11/2009 - 19:36 | Warnen spam
Ist bei nichtnegativen a_i das Minimum nicht der
Kehrwert des Maximums der Kehrwerte?

Ähnliche fragen