gleichstromgesteuerte Stereo-Lautstärke-Fernbedienung

30/11/2007 - 07:26 von tinembart | Report spam
Liebe NG

Ich möchte folgendes realisieren: Ein im Pegel nicht verànderbarer NF-
Ausgang (in diesem Fall der Ausgang des Drive+Play, einem IPod-
Anschlussgeràgt für's Auto) soll direkt in den bestehenden Verstàrker
eingespeist werden. Dies weil das Sound-System des Autos keinen AUX-In
hat und auch sonst keine Möglichkeit besteht das Musiksignal irgendwo
einzuspeisen (optische Verkabelung). HF-Modulator scheidet ebenfalls
aus. Einspeispunkt im Verstàrker ist klar, das hat ein anderer
'Leidensgenosse' bereits abgeklàrt und wurde auch schon mehrfach
erfolgreich nachgebaut.

Für die Lautstàrkeeinstellung hatte ich vor, den LM-13600 einzusetzen,
basierend auf einem Schaltschema welches ich dem Buch 'Wirsum -
Praktizierte Elektronik' entnommen hatte. Die Lautstàrke hàtte über
ein Poti fernbedient werden können. Der LM-13600 wurde aber
mittlerweile vom Markt genommen. Daher meine Frage(n):

Hat jemand einen Vorschlag / Hinweis / Link / àhnliches Projekt wie
dies am einfachsten realisiert werden könnte?
- Eingang : Line In - Pegel
- Ausgang : niederohmig, ebenfalls Line - Pegel
- 'Verstàrkung' 0 bis 1
- Speisung : 12..15 Volt, wenn möglich ohne negative Speisung,
andernfalls : bitte Vorschlag für negative Speisung...
- wenn möglich auch mit gleichstromgesteuerter Verstàrkung damit das
Poti problemlos platziert werden kann

Vielen Dank für Eure Hinweise!

Gruss, Roger Tinembart
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
30/11/2007 - 10:16 | Warnen spam
Hallo,

schrieb:
Hat jemand einen Vorschlag / Hinweis / Link / àhnliches Projekt wie
dies am einfachsten realisiert werden könnte?
- Eingang : Line In - Pegel
- Ausgang : niederohmig, ebenfalls Line - Pegel
- 'Verstàrkung' 0 bis 1
- Speisung : 12..15 Volt, wenn möglich ohne negative Speisung,
andernfalls : bitte Vorschlag für negative Speisung...
- wenn möglich auch mit gleichstromgesteuerter Verstàrkung damit das
Poti problemlos platziert werden kann



+ in etwa logarithmische Kennlinie, sonst wird die Sache im unteren
Lautstàrkebereich ziemlich empfindlich.

Ich habe so etwas früher immer diskret aufgebaut. (OP + 4 Transistoren
und ein bisschen Kleinzeug.)


Marcel

Ähnliche fragen