Gliederung für Evaluationskapitel

29/12/2009 - 16:52 von Thomas Plehn | Report spam
Hallo,
ich schreibe gerade an einer Masterarbeit zum Thema "Entwicklung eines
kooperativen Optimierungsverfahrens", wobei es um Funktionen vom R^n nach R
geht. Verschiedene Verfahren werden kombiniert und im laufe des
Optimierungsprozesses dynamisch ausgewàhlt. Man hofft dadurch ein
generelleres Verfahren zu finden.
Aber nun zum Problem: Ich habe zwei kooperative Verfahren (kurz Kooperativ
und Hyper), die ich miteinander vergleiche. Als Referenz dient Differential
Evolution, ein einzelnes Suchverfahren.
Verglichen wird anhand mehrerer Kriterien, wie Populationsverlauf, gefundene
Optima, Funktionsauswertungen, usw.
Dies erfolgt alles auch noch für verschiedene Benchmark-Zielfunktionen
(Eierpappenfunktion, Rosenbrockfunktion).
Meine Frage: Wie gliedere ich das jetzt am besten? (Ich möchte, dass der
Leser beim Vergleich der Grafiken möglichst wenig blàttern muss, und das
ganze möglichst linear durchgehen kann, um sich ein Bild zu machen)
Meine Überlegung war:

1 Eierpappenfunktion
1.1 Populationsverlauf
1.1.1 Kooperativ
1.1.2 Hyper
1.1.3 Diffev
1.2 gefundene Optima
1.2.1 Kooperativ
1.2.2 Hyper
1.2.3 Diffev
1.3 Funktionsauswertungen


1.4 ...

2 Rosenbrockfunktion
2.1 Populationsverlauf

2.2 gefundene Optima

.
.
.

3 weitere Testfunktionen
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter
29/12/2009 - 18:23 | Warnen spam
On 29 Dez., 16:52, "Thomas Plehn" wrote:

ich schreibe gerade an einer Masterarbeit [...]
Meine Frage: Wie gliedere ich das jetzt am besten? (Ich möchte, dass der
Leser beim Vergleich der Grafiken möglichst wenig blàttern muss, und das
ganze möglichst linear durchgehen kann, um sich ein Bild zu machen)



Lieber Thomas,

wer Master werden will, muss so etwas alleine mastern können.
Ist dir nicht klar, dass du mit dieser Arbeit demonstrieren sollst,
dass du ein vertieftes Können besitzt, diese Aufgabe -- und dazu
gehört natürlich auch die Darstellung ihrer Lösung -- zu bewàltigen?

Ähnliche fragen