Global-Prepaid-Manager Scott Salmon tritt i2c bei

07/05/2014 - 12:10 von Business Wire

Global-Prepaid-Manager Scott Salmon tritt i2c beiFrüherer Visa-Chef von Prepaid-Produkten für Asien-Pazifik, Mitteleuropa, den Nahen Osten und Afrika wird Geschäftsführer International bei i2c.

Global-Prepaid-Manager Scott Salmon tritt i2c bei

i2c, Inc., ein Anbieter von Lösungen zur Zahlungsverarbeitung und für fortschrittlichen Handel, gab die Einstellung von Scott Salmon als Geschäftsführer International bekannt. Er wird mit dem Vorantreiben des Wachstums von i2c in den Regionen Asien Pazifik, Mitteleuropa, Naher Osten und Afrika (APCEMEA) betraut. Scott Salmon arbeitet von Singapur aus und hat bereits die mit seiner Position verbundenen Verantwortlichkeiten übernommen.

Scott Salmon joins i2c as General Manager, International. (Photo: Business Wire)

Scott Salmon joins i2c as General Manager, International. (Photo: Business Wire)

Salmon bringt über 25 Jahre an Erfahrung in die strategische Rolle ein, einschließlich 20 Jahre im Bereich Zahlungen und Prepaid. In den vergangenen fünf Jahren war er der Leiter des Produktbereichs Prepaid bei Visa und für die Regionen Asien-Pazifik, Mitteleuropa, Naher Osten und Afrika zuständig. Zuvor leitete er bei Visa das in San Francisco ansässige Team Global Prepaid Market Development. Vor seiner Zeit bei Visa hatte Scott Salmon diverse Beratungs- und Produktmanagement-Positionen im Privatkundengeschäft von Banken inne.

Salmon wird sich bei i2c auf die Entwicklung des Geschäfts in Schlüsselmärkten konzentrieren, indem er die Präsenz des Unternehmens im Asien-Pazifik-Raum ausdehnen und strategische Geschäftsbeziehungen mit diversen Partnern in der Region managen wird.

„Die Branchenkenntnis und ausgiebige internationale Erfahrung von Scott ist in Bezug auf unser kontinuierliches Wachstum weltweit eine Bereicherung“, so Amir Wain, Chief Executive Officer bei i2c. „Die Perspektive, die Herr Salmon und sein Team aufgrund ihrer praktischen Erfahrung in der Region mitbringen, wird der gesamten Organisation von i2c zu Gute kommen, von der Entwicklung über den Verkauf bis zum Kundenservice.“

Salmon kommentiert das wie folgt: „i2c definiert die Möglichkeiten bei Prepaid, Debit, Kredit und Programmen für den aufstrebenden Handel neu. Die Gelegenheiten, die dank der Verarbeitungstechnologie von i2c für APCEMEA-Märkte geschaffen werden, sind enorm. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem i2c-Team, um Kunden in diesen Regionen zu helfen, diese profitabel einzusetzen.“

Kunden, potenzielle Kunden und Partner haben die Gelegenheit, Herrn Salmon bei der in Dubai am 13. und 14. Mai 2014 stattfindenden Messe Cards & Payments Middle East kennenzulernen. Er wird hier am 14. Mai einen Vortrag mit dem Titel „Five Ways to Profitability in the Prepaid Business“ („Fünf Wege zur Rentabilität im Prepaid-Geschäft“) halten. Herr Salmon wird außerdem an der am 11. und 12. Juni 2014 in London stattfindenden PayExpo teilnehmen.

Über i2c, Inc.

Von seinem Unternehmenssitz im Silicon Valley aus stellt i2c die Infrastruktur bereit, die Finanzinstitute, Unternehmen, Marken und Behörden rund um die Welt benötigen, um Prepaid- und fortschrittliche Handelsprodukte auf den Markt zu bringen und gewinnbringend zu betreiben. Die globale Plattform auf Cloud-Basis von i2c unterstützt praktisch jedes Prepaid-, Debit- und Kreditprogramm als Kartenlösung sowie in virtueller und mobiler Form. Kunden auf sechs Kontinenten nutzen die i2c-Plattform, um rentable, differenzierte Zahlungsprodukte und -dienste zu entwickeln, die den jeweils einzigartigen Kundenanforderungen entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter www.i2cinc.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

i2c, Inc.
Melissa Telli, +1-650-593-5400
Leiterin Marketing und Kommunikation
marketing@i2cinc.com


Source(s) : i2c, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar