Globalstar

20/09/2009 - 17:33 von Franz Mock | Report spam
Hallo zusammen,
ichweis nicht ob ich hier richtig bin, wenn nicht, nehmt es mir bitte
nicht übel.
Ich hatte im Urlaub in Nordkanada einen Notfall und wollte mittels
Satelliten-Telefon (Globalstar) Hilfe herbeiholen. Die Abdeckung von
Globalstar ist sehr schlecht und man muß immer warten bis sich ein
Satellit zeigt. Das tat ich auch. Das Symbol das das Geràt Empfang hat
erschien, was nicht erschien war das Zeichen des Providers. (letztes
Jahr war das noch Globalstar selbst) und ich konnte auch nicht
telefonieren. Zum Glück kam kurz darauf jemand vorbei (die einzigen
Leute die ich in 4 Wochen gesehen habe).
Ich schriebg Globalstar an, ich warte heute noch auf Antwort.
Desweiteren rief ich auch Elsacom an, den Provider für Europa. Die
schicken mir ein mail mit der Frage über Datum, Zeit und Ort meiner
vergeblichen Versuche, dies ist bereits 4 Wochen her, gehört habe ich
nichts mehr. Ich fürchte dass die mir nicht sagen können warum ich nicht
telefonieren konnte.
Kennt sich hier jemand mit dieser Technik aus und hat dafür eine Erklàrung?
Gruss
Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Chris
01/10/2009 - 12:30 | Warnen spam
Moin,
Franz Mock wrote:
Hallo zusammen,
ichweis nicht ob ich hier richtig bin, wenn nicht, nehmt es mir bitte
nicht übel.
Ich hatte im Urlaub in Nordkanada einen Notfall und wollte mittels
Satelliten-Telefon (Globalstar) Hilfe herbeiholen. Die Abdeckung von
Globalstar ist sehr schlecht und man muß immer warten bis sich ein
Satellit zeigt. Das tat ich auch. Das Symbol das das Geràt Empfang hat
erschien, was nicht erschien war das Zeichen des Providers. (letztes
Jahr war das noch Globalstar selbst) und ich konnte auch nicht
telefonieren. Zum Glück kam kurz darauf jemand vorbei (die einzigen
Leute die ich in 4 Wochen gesehen habe).
Ich schriebg Globalstar an, ich warte heute noch auf Antwort.
Desweiteren rief ich auch Elsacom an, den Provider für Europa. Die
schicken mir ein mail mit der Frage über Datum, Zeit und Ort meiner
vergeblichen Versuche, dies ist bereits 4 Wochen her, gehört habe ich
nichts mehr. Ich fürchte dass die mir nicht sagen können warum ich nicht
telefonieren konnte.
Kennt sich hier jemand mit dieser Technik aus und hat dafür eine Erklàrung?



Welche Simkarte hast Du denn benutzt?
In Europa gibt es zwei Provider, Globalstareurope und Elsacom.
Für Deutschland ist mittlerweile eigentlich Globalstareurope zustàndig.
Sowohl Elsacom als auch Globalstareurope sollten (eigentlich) Roaming-Abkommen
mit Globalstar-Kanada unterhalten.
D1 und D2 haben (oder hatten) einst Roamingabkommen mit Globalstar-USA, ob jemals
auch mit Globalstar-Kanada - das weiss ich auch nicht...
Ein weiteres Problem könnte sein, dass das Globalstar-System parallel zwei
Authentifizierungs-Mechanismen implementiert hat - einmal das Geràte-ID basierte
System, analog dem Qualcomm-CDMA-Standard (der in Amerika gàngig ist), und eben
das Simkarten-Basierte System, das zwar mittlerweile auch in den USA existiert,
früher aber vor allem im europàischen Raum verbreitet war.
Daher sind auch heute noch in den USA vor allem die CDMA-basierten Globalstar-
Handys von Qualcomm verbreitet, in Europa aber vor allem die GSM-basierten
Geràte von Ericsson und Telit (welche im übrigen beide nicht mehr produziert
werden). Es existieren sogar einige Regionen, in denen Globalstar in der Tat nur
mit den CDMA-Geràte genutzt werden kann, da die GSM-Authentifizierung nie
implementiert wurde.
Ergo gibt es für Deine Probleme folgende mögliche Erklàrungen:
- A) Du nutzt eine D1/D2-Simkarte, und es existiert kein Roaming-Abkommen mit
Globalstar Kanada (mehr). Da Globalstar mehrfach umstrukturiert wurde, ist
es ja durchaus möglich, dass Roamingabkommen dabei gekippt wurden. Wenn Dein
Geràt noch bei Globalstar-Europe oder Elsacom funktioniert, sagt das nichts
über die Roaming-Möglichkeit bei Globalstar-Kanada aus. Ich würde an Deiner
Stelle direkt in Kanada nachfragen, und auch berichten, welche Simkarte Du
genutzt hast.
- B) Die Netzcoverage von Globalstar ist immernoch soo schlecht, dass das
Geràt es nicht schafft, sich in der kurzen Zeit, in der ein intakter Satellit
vorbeifliegt, zu registrieren - erst recht, wenn durch das "Auslandsroaming"
eine Authentifizierung über das VLR zum HLR über den grossen Teich muss. Das
kann ja möglicherweise etwas dauern. Mein Thuraya-Geràt braucht beispielsweise
gut und gerne 5 Minuten, um sich mit meiner Eplus-Sim zu registrieren - aller-
dings kommt hier auch noch die GPS-Abfrage zur Tarifbestimmung hinzu.
- C) So wie Globalstar derzeit an dem Netz rumschraubt, ist ja auch denkbar,
dass sie möglicherweise die GSM-Authentifizierung (temporàr) deaktiviert haben -
es würde ja ohnehin nur eine Minderheit der Kunden betreffen. Derzeit làuft
das Hauptgeschàft scheinbar ohnehin über Tracking-Lösungen und den Spot
Messenger (www.findmespot.com - wàre ja vll. auch was für Deinen Zweck gewesen)

Berichte doch mal, falls Du etwas heraus bekommst, würde mich interessieren
wie derzeit der Stand der Dinge ist.
Gruss,
Chris


Linux is great for calculating how much hemp-based tofu it might take to fill
your bio-gas-powered eco-dome, but for all serious jobs you need a serious
operating system such as Microsoft Windows.
<http://shelleytherepublican.com>

Ähnliche fragen