Globo in Ovums Entscheidungsmatrix für Entwicklungsplattformen für mobile Anwendungen (MADP) aufgenommen

16/03/2015 - 07:01 von Business Wire
Globo in Ovums Entscheidungsmatrix für Entwicklungsplattformen für mobile Anwendungen (MADP) aufgenommen

Globo Plc. (LSE-AIM: GBO), ein global tätiger Anbieter von Plattformen und Dienstleistungen für Enterprise Mobility Management und Anwendungsentwicklungen, ist in die Ovum Entscheidungsmatrix für Entwicklungsplattformen für mobile Anwendungen (MADP) 2015-16 aufgenommen worden. Globo wurde als ein wichtiger „Marktherausforderer“ ("Market Challenger") unter den 12 führenden MADP-Anbietern, mit dem Potential einer der führenden Unternehmen in diesem Bereich zu werden, anerkannt.

Die Bewertung der MADP-Anbieter durch Ovum basiert auf einem umfangreichen Ansatz, der die Verwaltung mobiler Anwendungen (MAM), die Mobilgeräteverwaltung (MDM), mobiles Leistungsmanagement (APM), die Anwendungslebenszyklus-Verwaltung (ALM) sowie die mobile Sicherheit betrachtet.

Anbieter mussten zahlreiche Kriterien erfüllen. Unter anderem müssen sie mehr als 200 Kunden-Unternehmen bedienen, fähig sein, mittlere und große Unternehmenskunden in verschiedenen Branchen erreichen zu können, und zudem kleinste Funktionsbereiche sowie Funktionsgruppen unterstützen zu können.

Michael Azoff, Chefanalyst für IT-Infrastrukturlösungen bei Ovum, merkte an: „Die Entwicklung von Anwendungen hat ihren Fokus von reiner Webprogrammierung auf die Programmierung für Web und Mobilgeräte verlagert. Die Auswahl an Entwicklungsplattformen und -technologien ist unüberschaubar, und dies gestaltete den Entscheidungsprozess für ein geeignetes MADP schwierig. Ovum hat mit den führenden Anbietern im Markt zusammengearbeitet, um die Ovum-Entscheidungsmatrix für Entwicklungsplattformen für mobile Anwendungen (MADP) zusammenzustellen, die Unternehmen die Suche nach einer passenden Lösung erleichtern soll.“

Er fügte hinzu: „Globo ist ein schnellwachsendes Unternehmen mit Fokus auf mobiler Kommunikation, das auch im Geschäftsbereich Beratung tätig ist. Dieser Geschäftsbereich wurde durch die kürzliche Übernahme von Sourcebits weiter verstärkt. Sourcebits verfügt über eine große Expertise in nativen Mobiltechnologien sowie der Gestaltung von Benutzeroberflächen und des Benutzererlebnisses mobiler Anwendungen. Globo kann auf seiner Position im MADP-Markt aufbauen und seine Kompetenzen im Jahr 2015 erweitern. Das Unternehmen besitzt dafür auch einen gut durchdachten Strategieplan. Angesichts seiner parallelen Angebote im Bereich MDM und Containerisierung mittels GO!Enterprise WorkSpace ist Globo für die Bereitstellung von kompletten EMM-Lösungen gut platziert. Während einige seiner Konkurrenten sich nur auf MADP spezialisiert haben, kann Globo an der Bereitstellung einer kompletten Anwendungslebenszyklus-Verwaltung sowie Geräteverwaltung arbeiten, und so verschiedenste Anforderungen von Unternehmen bedienen.“

Costis Papadimitrakopoulos, CEO von Globo, kommentierte: „Globo wurde in einigen der wichtigsten Branchenberichte für 2014-15 erwähnt. Im neuesten Bericht von Ovum wurden wir für unsere starken GO!AppZone-Produktoptionen, die Breite unserer einzigartigen Produktpalette sowie Globos Innovation und Einfluss auf den Markt der Anwendungsentwicklung anerkannt. Dies bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass wir mit unserer Geschäfts- und Produktstrategie mit einer starken und differenzierten Marktposition auf dem richtigen Weg sind.“

Weitere Informationen zur Ovum Entscheidungsmatrix für Entwicklungsplattformen für mobile Anwendungen (MADP) 2015-16 sind hier erhältlich.

Über den Bericht von Ovum zur Entscheidungsmatrix

Die Ovum Entscheidungsmatrix identifiziert und vergleicht die führenden Anbieter von MADP und stellt Entscheidungshilfen bezüglich der individuellen Fähigkeiten, Stärken und Schwächen für die gesamten MADP-Technologiefunktionen bereit. Zudem werden die Möglichkeiten und Risiken bewertet.

Über Globo

Globo Plc. ist ein global tätiger Anbieter von Plattformen und Dienstleistungen für komplette Enterprise-Mobility-Lösungen und die Entwicklung von Anwendungen. Unsere Produkte GO!Enterprise (EMM) und GO!AppZone (MADP) unterstützen Unternehmen beim Ausbau ihrer Mitarbeiter- und Kundenbindung über Mobilgeräte in einer sicheren und erweiterbaren Umgebung, die auf allen Smart-Geräten lauffähig ist. Die Gruppe ist international tätig und unterhält Niederlassungen und Geschäftsstellen in den USA, Europa, im Nahen und Mittleren Osten sowie in Südostasien. Globo erfuhr Anerkennung durch die Aufnahme in den Magic-Quadrant-Bericht 2014 von Gartner zu Enterprise Mobility Management und in die Entscheidungsmatrix 2014–15 von Ovum für EMM-Lösungen. Weitere Informationen finden Sie auf www.globoplc.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Globo Plc.
Für Medienanfragen und Analysten
Global Results Communications
Lora Friedrichsen / Valerie Christopherson, +1-949-608-0276
connect@globoplc.com
oder
Asset Ogilvy Public Relations
Alcibiades Siaravas, +30 210 666 0406
alcibiades.siaravas@asetogilvy.gr


Source(s) : Globo Plc.