GMail -vs- K-9 Mail

22/01/2016 - 14:40 von Andreas M. Kirchwitz | Report spam
Hallo Mail-Nutzer unter Android!

Gelegentlich benötige ich unterwegs mit dem Smartphone Zugriff
auf mein traditionelles E-Mail-Konto (IMAP).

Früher hàtte der Weg über einen Mail-Client wie z.B. K-9 Mail
geführt, doch seit die GMail-App auch IMAP-Konten ansprechen
kann, frage ich mich (bzw. Euch :-), was dagegen spricht,
auf eine extra App wie K-9 zu verzichten und die GMail-App
dafür zu verwenden.

K-9 und andere echte Mail-Clients bieten (zu viel) mehr,
als ich unterwegs benötige. In der Regel möchte ich nur kurz
was nachschauen. Passiert auch nur relativ selten. Auf dem
Smartphone möchte ich weder Mail schreiben noch sie großartig
verwalten. Nur der lesende Zugriff auf INBOX und alle Folder
wird benötigt.

Gibt es technische Gründe die für/gegen GMail bzw. K-9 sprechen?
Beispielsweise Handling von großen Foldern mit vielen Messages?
Oder Behandlung von Attachments?

Erfahrungsberichte oder Meinungen sind erwünscht.

Grüße, Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 ArnoSandhack
22/01/2016 - 22:06 | Warnen spam
gAndreas M. Kirchwitz wrote:

Gibt es technische Gründe die für/gegen GMail bzw. K-9 sprechen?



Für K-9: Google-freier Zugriff auf deine Daten.

Gegen GMail: Google.


Seit ... nutze ich:
1960: Diese Erde. 1963: Fahrràder.
1985: Apple Computer. 1999: Das Internet
2012: Newsgroups..

Ähnliche fragen