GMX Konto auf 2PCs mehrfach gehackt, Kaspersky und SP + Updates sind vorhanden... HILFE

26/10/2009 - 19:42 von Tjark.Brauner | Report spam
Hallo Security Team,

Ein Fimenkunde nutzt für Private Zwecke ein Anonymes Free GMX Konto,
dieses wurde jedoch in der letzten Wochen schon vier mal gehackt,
es wurden E-Mails weitergeleitet, gelesen und Drohmails (Stalkergleich mit
Privaten Infos und Andeutungen erstellt).

Virenscanner: Kaspersky Internet Security 2009
Der PC schaut Ordentlich aus, wenig installierte Software, alle SP und
Updates, der Autostart und die Dienste sehen nicht verdàchtig aus. Der
Security Taskmanager meldet auch nichts Verdàchtiges.

Die Passwörter sind recht Komplex und nicht er erahnt.

GMX weist auf mehrfache (also 2 - 5) fehlerhafte Loginversuche hin, dennoch
hat es die Fremde Person ein jedes Mal wieder geschafft nach ein paar
Versuchen das Passwort rauszufinden.

Ein weiteres Privates GMX Konto, und zwar das des Ex Freundes, (aber schon
seit mehreren Monaten), wurde ebenfalls letzte Woche von der Selbigen Person
mehrfach gehackt. Ràumliche liegen viele KM dazwischen und auch der
Bekanntenkreis ist nicht Identisch.



Fragen:

1: Wie macht die Person das? Viren, Keylocker, Spyware,? Wieso findet
Kaspersky oder Spybot diese nicht.

2: Ist ein GMX Konto an sich leicht zu hacken?

3: Wie kann ich gegen diese Person angehen? Also IP Adresse bei GMX
ermitteln lassen.. Und dann? Wie geht es weiter?

Freu mich auf Anregungen und Infos.



LG

Tjark
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
26/10/2009 - 21:12 | Warnen spam
Tjark.Brauner schrieb:

Ein Fimenkunde nutzt für Private Zwecke ein Anonymes Free GMX Konto,
dieses wurde jedoch in der letzten Wochen schon vier mal gehackt,
es wurden E-Mails weitergeleitet, gelesen und Drohmails (Stalkergleich mit
Privaten Infos und Andeutungen erstellt).

Virenscanner: Kaspersky Internet Security 2009



Softwarefirewall nützt genau gar nichts.

Der PC schaut Ordentlich aus, wenig installierte Software, alle SP und
Updates, der Autostart und die Dienste sehen nicht verdàchtig aus. Der
Security Taskmanager meldet auch nichts Verdàchtiges.



Ergànze doch bitte:

Wie loggt er sich denn zu GMX ein? Vom eigenen PC? Ausschließlich? Via
Webbrowser oder Mailprogramm? Verbindung zum Internet mit LAN oder WLAN?
Bei WLAN welche Verschlüsselung? Wie sieht es da mit dem Passwort aus?


Viele Grüsse

Jörg

Ähnliche fragen