GMZ Energy verkündet erfolgreichen Test eines 200 Watt starken thermoelektrischen Hochtemperaturgenerators

11/06/2014 - 07:00 von Business Wire

GMZ Energy verkündet erfolgreichen Test eines 200 Watt starken thermoelektrischen HochtemperaturgeneratorsDer 200-Watt-TEG dient als Baustein für den 1000-Watt-TEG, den das Unternehmen für TARDEC und DOE herstellt, um die Kraftstoffeffizienz in Militär- und Privatfahrzeugen zu erhöhen..

GMZ Energy, ein führender Anbieter fortschrittlicher Stromversorgungslösungen durch nanostrukturierte thermoelektrische Hochtemperaturgeneratoren („TEG“), gab heute die erfolgreiche Vorführung eines TEG bekannt, der die in Kraftfahrzeugen anfallende Abwärme produktiv nutzen soll. Die von der Einheit erzeugte Abgabeleistung lag höher als die angestrebten 200 Watt. GMZ Energy konstruierte den TEG als Teil eines Forschungsprogramms für die Steigerung der Kraftfahrzeugeffizienz, das vom U.S. Army Tank Automotive Research, Development and Engineering Center („TARDEC“) finanziert und vom US-amerikanischen Energieministerium („Department of Energy, DOE“) verwaltet wird.

Das Ziel des TARDEC-TEG-Programms besteht darin, eine thermoelektrische Lösung zu entwickeln, die Abwärme direkt in elektrische Energie umwandelt und die Kraftstoffeffizienz durch eine Lastverringerung der Lichtmaschine erhöht. Das Projekt zielt ebenfalls darauf ab, die thermale Signatur zu verringern und Motorgeräusche zu dämmen, während gleichzeitig der Abgasdruckabfall minimiert werden soll. Das statische Design des TEG von GMZ Energy enthält keine beweglichen Teile, wodurch die für Militäranwendungen nötige hohe Zuverlässigkeit, mechanische Robustheit und leiser Betrieb erreicht werden. Bei den derzeit auf dem Schlachtfeld herrschenden Kraftstoffkosten von mehr als 10 USD pro Liter ist das US-Militär sehr daran interessiert, diese wirtschaftliche Lösung zur Kraftstoffeinsparung in einer breiten Reihe seiner Fahrzeuge einzusetzen. Zunächst wird es den TEG von GMZ Energy in einem Kampffahrzeug des Typs „Bradley“ testen.

Cheryl A. Diuguid, CEO von GMZ Energy, sagte: „Wir freuen uns, den Erfolg unseres 200 Watt starken thermoelektrischen Hochtemperaturgenerators bekanntzugeben. Dies ist ein entscheidender Schritt zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz und Senkung der Gesamtemissionen in militärischen und Privatfahrzeugen auf der ganzen Welt.“

Der 200-W-TEG ist ein modularer Baustein eines größeren TEG mit 1000 W Leistung, den GMZ Energy für das 1,5 Mio. USD teure TARDEC-Programm entwickelt. Bei der Verbindung dieses modularen Ansatzes mit einem skalierbaren thermoelektrischen Wärmetauscherdesign wird GMZ Energy mehrere 200-W-Blöcke in eine 1000-W-Lösung zur Nutzung der Abwärme eines Dieselmotors einsetzen. Der TARDEC-TEG umfasst die thermoelektrischen Module TG8-1.0 von GMZ Energy, die ersten im Handel erhältlichen, gebrauchsfertigen Module, die bei ständigen Temperaturen von bis zu 600 °C einsetzbar sind und dabei eine Leistungsdichte von mehr als 1 Watt/cm² abgeben.

Über GMZ Energy

GMZ Energy ist der einzige Anbieter von kommerziell rentablen, kostengünstigen thermoelektrischen Modulen, die verlässlich Strom aus hochtemperaturigen Wärmequellen erzeugen. Die TEG-Lösungen des Unternehmens steigern die Effizienz nahezu aller Verbrennungsmotoren, verbessern die Wirtschaftlichkeit großmaßstäblicher industrieller Wärmeprozesse und statten herkömmliche Verbrennungsgeräte wie Heizkessel und Campingkocher mit einer Stromerzeugungsfunktion aus. GMZ Energy vertreibt seine TEG-Module an OEM-Partner in den Industrien Automobil, Schwermaschinen, HLK, Konsumgüter, Energieerzeugung, betriebliche Abwärme und Militär. Das Unternehmen wurde 2006 mit Hauptsitz in Waltham, Massachusetts (USA) gegründet. Zu seinen Top-Investoren gehören Kleiner Perkins Caufield & Byers, BP Alternative Energy, I2BF, Mitsui Global Investment sowie Energy Technology Ventures, ein Joint-Venture-Unternehmen von General Electric, NRG Energy und ConocoPhillips. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gmzenergy.com.

Contacts :

Medienkontakt
BIGfish Communications
Meredith Frazier, +1 202-609-7622
gmz@bigfishmarket.com


Source(s) : GMZ Energy

Schreiben Sie einen Kommentar