Gnome degeneriert?

09/01/2012 - 02:44 von Andreas Kohlbach | Report spam
Nachdem ich lange nicht mehr mit dem Netbook unterwegs war, und es so auf
Batterie lief, war es heute mal wieder so weit. Mittlerweile waren einige
Updates, auch für Gnome, eingespielt wurden.

Mir fehlen immer noch viele "Add-ons" (Dinge, wie CPU-Temperatur-Anzeige
und anderes in der Richtung) und anderes, was ich an Gnome schàtzen
gelernt habe.

Aber als heute die Anzeige der Batterie/des Akku nicht mehr da war, war
das sehr enttàuschend. Bisher war es immerhin so, dass man ein Icon
hatte, auf das man klicken musste (bei Gnome-Classic reichte es noch, es
nur mit dem Mauszeiger zu berühren), um angezeigt zu bekommen, wie lange
die Batterie/der Akku es noch tut. Nun bekomme ich den Wert nur, wenn ich
auf "Settings/Power" gehe. Wo ich normal Einstellungen machen
könnte. Auch hier sind nun noch weniger Einstellmöglichkeiten vorhanden,
als noch vor dem letzten Update.

Es scheint, Gnome degeneriert zunehmend. Oder habe ich ein wichtiges
Paket vergessen zu installieren?
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
09/01/2012 - 20:07 | Warnen spam
Andreas Kohlbach writes:


Mir fehlen immer noch viele "Add-ons" (Dinge, wie CPU-Temperatur-Anzeige
und anderes in der Richtung) und anderes, was ich an Gnome schàtzen
gelernt habe.



<https://extensions.gnome.org/>


Florian
Indikator-Applet, das unter Unity das Hauptmenu von Gnome Classic anzeigt:
<http://www.florian-diesch.de/softwa...cator/>

Ähnliche fragen