Forums Neueste Beiträge
 

Gogleearth unter Ubuntu

08/01/2014 - 17:13 von Peter Trott | Report spam
Hallo,
ich habe auf einem neuen Rechner unter Linux Ubuntu GEearth installiert,
klappte ja auch ganz gut, nur eins habe ich nicht hin bekommen: Wenn ich
einen Ort angebe zoomt er nicht dahin, sondern macht nur einen roten
Punkt an den gesuchten Ort und bleibt hoch über Afrika.
Auf meinem anderen Rechner, ebenfalls unter Ubuntu làuft alles einwandfrei.
Wo habe ich da einen Haken vergessen?
Grüße aus Dithmarschen
petermw
Grüße aus Dithmarschen
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
08/01/2014 - 21:41 | Warnen spam
Peter Trott wrote in de.comp.os.unix.linux.misc:

ich habe auf einem neuen Rechner unter Linux Ubuntu GEearth installiert,
klappte ja auch ganz gut, nur eins habe ich nicht hin bekommen: Wenn ich
einen Ort angebe zoomt er nicht dahin, sondern macht nur einen roten
Punkt an den gesuchten Ort und bleibt hoch über Afrika.
Auf meinem anderen Rechner, ebenfalls unter Ubuntu làuft alles
einwandfrei. Wo habe ich da einen Haken vergessen?



1. Das gehört nach <news:de.comp.os.unix.apps.misc>. F'up2 ist gesetzt.
Siehe auch:

- <news:de.newusers.infos>
- <http://einklich.net/usenet/usenet1.htm> ff.
- <http://www.liesmal.de/fup2-faq>

2. Gibt es einen Versionsunterschied?
(Menü “Help”/„Hilfe“ → “About…”/„Über …“)

3. Wie gibst Du den Ort an? In Google Earth 7.1.1.1888 muss man unter
“Places”/„Orte“ für Zoom auf den Eintrag doppelklicken. Wenn man nur
einmal klickt, kann es passieren, dass man das Kontrollkàstchen
linkerhand für die Auswahl des Ortes erwischt – dieser wird dann auf
der Karte angezeigt, ohne dass gezoomt wird (man kann mehrere Orte
auswàhlen).

Insbesondere funktioniert Google Maps nicht gut mit dunklen Farbschemas,
dort sieht man das Kontrollkàstchen erst, wenn es ausgewàhlt ist (BTST).

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen