Forums Neueste Beiträge
 

Google - "Hinweise zum Datenschutz" blockiert Suche

24/10/2015 - 11:46 von Uwe Buschhorn | Report spam
Im Firefox einer Freundin poppt ein immer größer werdendes Fenster auf:

"Google - Hinweise zum Datenschutz"

Mittlerweile ist das Fenster so groß, daß Google unbenutzbar ist.

Meine Freundin hat kein Google-Konto und will auch keines.
Sie will auch nichts akzeptieren, habe ich ihr so geraten.

Google ist mit NoScript bereits als "nicht vertrauenswürdig" geblockt -
das Fenster kommt trotzdem.

Cookies, Cache, Chronik usw wird alles gelöscht, wenn FF beendet wird. Das
Fenster kommt trotzdem.

Fragen:
Wie erkennt Google den Firefox meiner Freundin? Muß es ja einen "geheimen"
Weg dieser Datenkrake geben...

Wie kriegt man diesen Mist weg?


Danke & Grüße

Uwe Buschhorn
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
24/10/2015 - 11:55 | Warnen spam
On 10/24/2015 11:46 AM, Uwe Buschhorn wrote:
Im Firefox einer Freundin poppt ein immer größer werdendes Fenster auf:

"Google - Hinweise zum Datenschutz"

Mittlerweile ist das Fenster so groß, daß Google unbenutzbar ist.



Das "Fenster" gibt es bei mir auch. Und zwar unten unter der Suchleiste.
Ein relativ schmaler Balken.

Meine Freundin hat kein Google-Konto und will auch keines.
Sie will auch nichts akzeptieren, habe ich ihr so geraten.



Ob du das akzeptierst oder nicht macht eh keinen Unterschied. Außerdem
kommt der Murks eh immer wieder. Genauso wie die vielen "Diese Seite
verwendet Cookies"-Einblendungen.

Das man das abgenickt hat wird wieder in einem Cookie gespeichert und
warum sollte ich das über eine Browser-Sitzung hinaus behalten wollen?

Google ist mit NoScript bereits als "nicht vertrauenswürdig" geblockt -
das Fenster kommt trotzdem.



Ich verwende kein NoScript aber wenn ich Javascript global ausmache,
dann fehlt bei mir die Einblendung.

Fragen:
Wie erkennt Google den Firefox meiner Freundin? Muß es ja einen "geheimen"
Weg dieser Datenkrake geben...



Wenn sie wollten, dann hàtten sie haufenweise Möglichkeiten um deinen
Browser wieder zu finden. Allen voran schlicht die IP. Die àndert sich
seit einiger Zeit nurnoch unregelmàßig. Die tàgliche Zwangstrennung ist
schon lànger nicht mehr tàglich. Nicht zuletzt wegen VoIP. Wàre doof
wenn die Telekom zwar alle zu VoIP zwingt, dann aber regelmàßig
Gespràche unterbricht.

Wie kriegt man diesen Mist weg?



Andere Suchmaschine verwenden. Google speichert immer. Egal was du
abnickst oder nicht.

Gruß

Manuel

Ähnliche fragen