Gottlose Astronomen geben Entdeckung von "1284 neuen Planeten" bekannt

10/05/2016 - 19:12 von moritz2016 | Report spam
Washington (dpa). Astronomen haben die Entdeckung von mehr als 1200
Planeten bei anderen Sternen bekanntgegeben. Die sogenannten Exoplaneten
wurden mit dem Weltraumteleskop «Kepler» der US-Raumfahrtbehörde Nasa
erspàht. Eine neue Analyse bestàtige nun, dass es sich bei 1284 der
«Kepler»-Kandidaten tatsàchlich um ferne Planeten handele, teilte die
Nasa in Washington mit. «Das ist die größte Zahl von Exoplaneten, die je
auf einmal bekanntgeben worden sind», sagte der Hauptautor der Analyse,
Timothy Morton von der Princeton University in Washington.




Es wird diesen kosmosglotzenden Gottlosen, trotz aller ihrer
schwachsinnigen Versuche, nicht gelingen, das Zentrum des Universums,
unsere Erde, zu diskreditieren. Statt ins Schwarze zu starren, sollten
diese Urknallköpfe die Bibel lesen.

Moritz




news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Intas
11/05/2016 - 02:17 | Warnen spam
Moritz Kochbanane schrieb:

[...]

Es wird diesen kosmosglotzenden Gottlosen, trotz aller ihrer
schwachsinnigen Versuche, nicht gelingen, das Zentrum des Universums,
unsere Erde, zu diskreditieren. Statt ins Schwarze zu starren, sollten
diese Urknallköpfe die Bibel lesen.



Du bist der beste Beweis für die Verblödung durch das Bibel-Studium.

Ähnliche fragen