GPO - Adobe Acrobat Pro 9 - Verteilung an alle trotz gelöschter GP

30/04/2009 - 13:17 von Holger | Report spam
Hallo GPO-Experten!

Folgendes Phànomen tritt bei mir auf:

Ich habe auf einer Freigabe im Netz (nur lesen) sowohl das MSI-Paket für den
Adobe Acrobat Reader 9 als auch für den Adobe Acrobat 9 Pro in zwei separaten
Verzeichnissen liegen. Beide bringen angepasste MST-Dateien mit, die die
Installation automatisieren und die Anwendungen konfigurieren.

Bislang habe ich immer nur den Reader über die Softwareverteilung per GPO
verteilen lassen, was super funktioniert hat. Hierzu habe ich eine eigene
Computer-OU erstellt, dort hin immer die Installations-GPO (geltend für
Computer) verknüpft und die Rechner die ich neu mit dem Reader versorgen
wolte dort hinein gelegt. Nach der Installation habe ich sie wieder in ihre
Ursprungs-Computer-OU zurück verschoben. Klappte bisher wie gesagt prima.

Gestern habe ich ebenso für die Verteilung des Acrobat Pro 9 eine OU und
eine entsprechende GPO erstellt, die eben genau nur für diese OU gilt.
In der MST-Datei ist hinterlegt, dass alte Versionen entfernt werden sollen,
dass alles auf Deutsch ist usw. Diese Richtlinie wird eben nur auf diese OU
angewandt in die ich dann temporàr die Computer(konten) verschiebe, die Adobe
Acrobat bekommen sollen.

Das hat den Sinn, dass natürlich nicht alle den Adobe Acrobat bekommen
sollen. Die Reader-GPO-Installation hat ja jeder schon durchlaufen.
Sicherlich könnte man das auch über eine einizige OU regeln und die Computer
dann über "gilt nur für folgende Computer, ..." festlegen für die die
Installation gelten soll.

Zum Test habe ich mal einen Rechner in diese OU verschoben. Installation
klappte prima.

Heute morgen dachte ich, mich trifft der Schlag: Plötzlich wurden zig andere
Rechner mit Adobe Acrobat 9 Pro versorgt, die gar nicht dafür vorgesehen
waren! Sie waren nicht in der gleichen OU und die GPO gar nicht auf sie
angewandt. Fast wàre unter der Last der Freigabeserver in die Knie gegangen.

Wie geht sowas? Wo habe ich da etwas falsch gemacht?
Die MSI-/MST-Dateien heißen doch ganz unterschiedlich und liegen in
unterschiedlichen Freigabeverzeichnissen, sind durch unterschiedlich OUs und
GPOs getrennt.

Nun habe die GPO und die OU gestern gelöscht. Die Replizierung hat dies an
alle Server und DCs weiter gegeben. Die GPO und OU sind folglich weg. Die
Software im Share hatte ich gelassen.

Die Hàrte ist aber nun: Trotz nicht mehr vorhandener Richtlinie und OU wird
auf einem frisch installierten oder neuen virtuellen System die Installation
vom Share gestartet!! Wie geht das. RSOP.msc zeigt mir an, dass die GPO immer
noch übergeben wird? Wieso und woher?

Ich habe kontrolliert, dass die GPO nirgendwo mehr angelegt ist, bzw. ist
sie ja gelöscht - nicht nur die Verknüpfung! Alle anderen GPOs habe ich
ebenso nochmals kontrolliert.

Wieso wird die Richtlinie immer noch angewandt???
Ich musste die Software aus dem Share raus nehmen, damit nicht bei jedem
Systemstart der Rechner eine Installation beginnt. Die Umsetzung der nicht
mehr vorhandenen Richtlinie kann ich jedoch nicht verhindern. Sie wir - Gott
weiß woher - immer noch - auch an brandneue Clients - übergeben.


Vielleicht kann mir jemand von Euch auf die Sprünge helfen.
Weiß jemand Rat?

Danke vorab,
Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
30/04/2009 - 14:02 | Warnen spam
Holger schrieb:

Ich habe auf einer Freigabe im Netz (nur lesen) sowohl das MSI-Paket für den
Adobe Acrobat Reader 9 als auch für den Adobe Acrobat 9 Pro in zwei separaten
Verzeichnissen liegen. Beide bringen angepasste MST-Dateien mit, die die
Installation automatisieren und die Anwendungen konfigurieren.



Nur zur Info für diejenigen, die nicht im MCSEBoard.de mitlesen. Dort
hatten wir auch schon einen Thread, den ich mal verlinke, damit man weiß
was schon alles versucht wurde:
https://www.mcseboard.de/windows-fo...50940.html

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen