GPO für freigabe eines lokalen Ordners

26/08/2008 - 15:50 von Christian Durden | Report spam
Hallo an alle,

jeder unserer Mitarbeiter hat lokal unter c:\programme\abc ein
bestimmtes Programm installiert. Auf dieses Programm abc brauchen die
Mitarbeiter teilweise Schreibrechte. Ich könnte jetzt zu jedem Rechner
rennen und mich als Admin anmelden und c:\programme\abc für die Benutzer
freigeben. Aber geht sowas nicht mit GPOs?

Ich möchte also gerne eine GPO erstellen, die allen Mitarbeiter es
ermöglich, lokal auf ihrem Rechner unter c:\programme\abc zu speichern /
zu schreiben. Davon soll aber nicht ganz c:\programme betroffen sein,
sondern nur c:\programme\abc und dessen Unterverzeichnisse.

Geht das?




Danke im voraus und viele Grüße

Chris


Server 2003 SP2 & Exchange SP2
MS Office 2007 mit allen aktuellen SPs.
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
26/08/2008 - 21:50 | Warnen spam
Christian Durden schrieb:

jeder unserer Mitarbeiter hat lokal unter c:\programme\abc ein
bestimmtes Programm installiert. Auf dieses Programm abc brauchen die
Mitarbeiter teilweise Schreibrechte. Ich könnte jetzt zu jedem Rechner
rennen und mich als Admin anmelden und c:\programme\abc für die Benutzer
freigeben. Aber geht sowas nicht mit GPOs?



Doch geht:
http://www.grurili.de/HowTo/Zentral...gungen.htm

Ich möchte also gerne eine GPO erstellen, die allen Mitarbeiter es
ermöglich, lokal auf ihrem Rechner unter c:\programme\abc zu speichern /
zu schreiben. Davon soll aber nicht ganz c:\programme betroffen sein,
sondern nur c:\programme\abc und dessen Unterverzeichnisse.



Erstell die GPO auf einem Client mit der GPMC, auf dem alle
erforderlichen Pfade vorhanden sind.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen