GPO KomponentenStatus auf TS DC Server

19/12/2007 - 12:31 von Rüeegg Andreas | Report spam
Hallo NG.

War schon Lange nicht mehr da aber nun mal wa wo ich mit meinem Latein
am ende bin.


Win2003 DC Master als TS Provisorisch)
Win2003 DC PDC emulator

Ich erhalte bei der Abfrage im Gruppenrichtlinien Editor folgende
Meldung bei Anwendung auf TS Server

-
Zusammenfassung der Computerkonfiguration unter Komponentenstatus

Komponentenname Status Letzter Prozess am
Gruppenrichtlinieninfrastruktur Fehlgeschlagen 19.12.2007 12:41:44
Gruppenrichtlinieninfrastruktur ist aufgrund des unten aufgeführten
Fehlers fehlgeschlagen.

Die Zeitgeber auf dem Client- und Servercomputer weichen von einander ab.

Hinweis: Aufgrund einer allgemeinen Schutzverletzung wurde keine der
Richtlinien der anderen Gruppenrichtlinienkomponenten verarbeitet. Daher
sind keine Statusinformationen für die anderen Komponenten verfügbar.

Es sind möglicherweise weitere Informationen aufgezeichnet worden.
Suchen Sie über die Registerkarte "Richtlinienereignisse" in der Konsole
oder im Anwendungsereignisprotokoll nach Ereignissen zwischen 19.12.2007
12:11:44 und 19.12.2007 12:11:44.

EFS recovery (N/V) 20.12.2007 00:46:28
Registrierung (N/V) 20.12.2007 00:46:26
Security (N/V) 20.12.2007 00:46:28

-


Der Server selbst ist ein Autorisierte w32tm Zeit Server und syncron mit
allen andern Servern und Clients. Dennoch verstehe ich nicht weshalb,
wenn ich eine abfrage um 12:44:00 mache in der GPO 12:41:44 drinsteht.

Alle versuche die Zeit neu zu syncen ergaben keine lösung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
19/12/2007 - 14:55 | Warnen spam
Hi,

Rüeegg Andreas schrieb:
[...] Die Zeitgeber auf dem Client- und Servercomputer weichen von einander ab.
[...]
Der Server selbst ist ein Autorisierte w32tm Zeit Server und syncron mit
allen andern Servern und Clients. Dennoch verstehe ich nicht weshalb,
wenn ich eine abfrage um 12:44:00 mache in der GPO 12:41:44 drinsteht.
Alle versuche die Zeit neu zu syncen ergaben keine lösung.



... scheinbar, weicht die Zeit aber imme rnoch ab, also waren die
Versuche des "syncs" wohl nicht erfolgreich.

Ist denn der PDC Emul der Zeitserver für den TS?
Hilft ein simples: net time /set /yes
Oder synce mal den PDC zuerst mit dem WWW und danach mit dem TS.

Evtl. weicht ja der PDC ab und der TS holt sich die Zeit aus dem WWW.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen