GPO wird nach Replikation nicht mehr angewendet...

09/04/2008 - 09:48 von Matthias Kirchhoff | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem :
Wir Betreiben ein Netzwerk mit einem W2K Server als PDC und einem W2K3
Server als BDC, sowie mehrere Terminalserver.
Ich habe nun einen Terminal-Benutzer angelegt und sein Profil auf einem der
Terminalserver erstellt.
Die Richtlinie habe ich dann festgelegt auf dem BDC, hat auch super
geklappt
bis zur Replikation. Jetzt wird die GPO nicht mehr angewendet.
Als ich mich auf dem PDC (W2KServer) angemeldet habe und die Richtlinie
bearbeiten wollte, bekam ich diverse Fehlermeldungen, dass der Sting soundso
angeschnitten wurde etc. ???
Als ich den BDC seinerzeit an den PDC gehàngt habe habe ich doch AdPrep und
den ganzen kram durchgeführt. Ist für die GPOs etwas àhnliches notwendig??
Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Vielen Dank im Voraus..

MfG Kirchhoff
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
09/04/2008 - 10:56 | Warnen spam
Hi

Matthias Kirchhoff schrieb:
bearbeiten wollte, bekam ich diverse Fehlermeldungen, dass der Sting soundso
angeschnitten wurde etc. ???



Strings too long ...
http://www.gruppenrichtlinien.de/ad...mplate.htm

Den Rest solltest du auch lesen, dann verstehst du auch das warum ;-)
-> Autatische Aktualisierung der ADM Templates

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen