GPS bei einem Tablet nötig?

22/01/2014 - 20:00 von Olaf Schmitt | Report spam
Hallo!
Ich will mir ja zu meinem Nexus 5 noch ein Tablet holen.
So weit, so gut.
Ein Bekannter meinte, ich bràuchte unbedingt GPS, weil sonst einige APPs
nicht laufen würden.
Ich will mit dem Ding aber nur chatten, Musik auf eine Anlage
übertragen, vielleicht mal nen Brief schreiben, eine Anzeige aufgeben, etc.
Also kein Routenplaner, keine Geo-Caching, etc...

Die Frage ist also:
MUSS ich eins haben?


mfg
Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
22/01/2014 - 20:24 | Warnen spam
On 22.01.2014 20:00, Olaf Schmitt wrote:

Ein Bekannter meinte, ich bràuchte unbedingt GPS, weil sonst einige APPs
nicht laufen würden.



Das ist Unfug. Es gibt nur wenige Apps, die auf eingeschaltetem
Standortdienst beharren, und auch diese begnügen sich dann in aller
Regel mit dem geschàtzten Netzwerk-Standort. Schließlich möchte man ein
Tablet oder Smartphone gelegentlich auch indoor benutzen, wo es keinen
GPS-Empfang gibt...


Allerdings: Die Nutzung von Karten-Apps macht auf dem Tablet mit seinem
großen Bildschirm wesentlich mehr Spaß als auf dem Handy. An die
klassische Papierversion kommt es zwar immer noch nicht heran, aber
endlich hat man zumindest etwas Überblick über die weitere Umgebung und
endlich kann man Details erkennen, ohne endlos Zoomen zu müssen. Es
könnte daher durchaus passieren, dass du auf den Geschmack kommst und
ein fehlendes GPS dann doch vermisst.

Hergen

Ähnliche fragen