GPS und Google Earth...

25/08/2009 - 11:32 von Jon J Panury | Report spam
Mein Garmin GPS-Teil ist ja gewissermaßen Urvàter Hausrat: Ein eMap
von 2002.
Aber es leistet mir gute Dienste, das Display ist vergleichsweise
riesig (Farbe brauche ich nicht wirklich), und alles Schriftliche ist
gut lesbar - gut!

Ich habe kürzlich die "neueste" verfügbare SW/FW drauf gespielt, und
zwar anlàsslich meiner Absicht, das Ding mit GE zusammen spielen zu
lassen. GE neuester version, versteht sich - also eine, wo die
GPS-Funktionalitàt in der kostenfreien Version frei ist.

Ich benutze den Serial/USB-Konverter U232-P9, welcher auch ordentlich
installiert ist.

Dennoch will die Kommunikation mit GE nicht klappen: Wenn ich auf
Start klicke (alle Einstellungen sind korrekt erfolgt) und die
Datenübertragung los gehen soll, friert das Programm ein, nichts
bewegt sich mehr, ich muss den Computer am Hardwareschalter aus
schalten und neu einschalten.

Habe schon alternativ das NMEA Protokoll probiert, auch die
WP-übertragung ("historisch"), immer mit nàmlichem Resultat.

Das eMap hat schon gut funktioniert, am Notebook, im Zusammenspiel mit
TouraTech Quo Vadis. Also grundsàtzlich funktioniert's!

Was könnte da faul sein? Oder falsch konfiguriert? Ich habe ja
ehestens den U232-P9 in Verdacht. Aber wenn der schlecht installiert
wàre, hàtte ja schon das FW-Update nicht klappen können. Obwohl - - da
liefen die Daten ja anders lang...
Hmm.

Wer weiß weiter?
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Schmid
25/08/2009 - 13:27 | Warnen spam
Jon J Panury schrieb:

Wer weiß weiter?



Hast Du genug RAM?

Viel weiss ich nicht, ich kann nur berichten, dass mein Laptop
(XP) nicht mehr abstürzte bei StreetView als ich den Speicher von
1 GB auf 3 GB aufrüstete.

HTH

Gruss

Walter

Ähnliche fragen