Grafik-Ärger mit Mac pro

02/04/2012 - 12:02 von Markus Elsken | Report spam
Moin!

Vor mir steht ein 2009er Mac pro (2*2,26), der nach mehreren Stunden
Betrieb zeitweise Grafikfehler produziert. Plötzlich und auch ohne
Interaktion gibt es massenweise Redraw-Fehler, die ebenso plötzlich
wieder verschwinden. Ausgerüstet ist die Maschine mit 24GB (6*4GB), dazu
zwei Grafikkarten (GT-120, original Apple) für den Mehrschirmbetrieb. An
der ersten hàngt ein 30", an der anderen zwei FullHD. Dieses Verhalten
ist reproduzierbar (man muss nur lange genug warten), aber:
- Apple Hardwaretest findet auch nach mehreren Làufen nichts,
- mit einem frisch aufgesetzten System (10.6.8) keine Änderung,
- mit einer externen Platte (10.6.8) der gleiche Fehler,
- nach einem Neustart ist für einige Stunden wieder alles i.O.

Was zur Hölle kann das sein? Vertragen sich da zwei GT-120 nicht?

mfg Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Schaefer
02/04/2012 - 12:13 | Warnen spam
Markus Elsken schrieb:

Was zur Hölle kann das sein? Vertragen sich da zwei GT-120 nicht?



Eher Temperaturprobleme?

Aber NVidias werden bei mir auch gerne mal abgeschossen, wenn man z.B. ein
vlc-Fenster von einem Monitor (resp. von "einer Karte") auf einen anderen zieht
-> Graphikfehler, GUI schmiert dann meist recht schnell komplett ab, Kiste nur
noch per ssh zugànglich.
Wenn der Fehler aber erst nach ein paar Stunden auftaucht, würde ich mir mal die
Temperatur anschauen, also z.B. mit iStat Pro und àhnlichem.

Ähnliche fragen