Grafik oft nicht sichtbar

09/04/2008 - 13:03 von Michael Hojniec | Report spam
Hallo NG,

bei all unseren Excels (Oficce 2003 unter XP pro SP2) haben wir das Problem,
dass eingefügte Grafiken, egal wie groß (px od. MB), in den meisten Fàllen
nicht richtig angezeigt werden.
Es werden nur die Grafikrànder (Eckpunkte) angezeigt, wenn man an die Stelle
klickt wo eigentlich das Bild ist. Manchmal kommt das Bild verschwindet aber
wenn man aus dem Bereich scrollt und wieder rein scollt, oder ist dann nur
halb zu sehen.
An der Einstellung "Alle Objekte anzeigen/verbergen" liegt es nicht. Hier
ist alles anzeigen angeklickt und außerdem klappts ja manchmal.

Es sind P4 Rechner mit 3,2 GH HT und ner onBoard Grafikkarte mit EIGENEM 128
MB Speicher, 512 MB Ram, ... Sollte eigentlich vollkommen genug sein.

Hat jemand nen Tip für mich? Das wàre echt super.

VG
Michel
Barfuß oder Lackschuhe - alles oder nix
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
09/04/2008 - 14:19 | Warnen spam
Es werden nur die Grafikrànder (Eckpunkte) angezeigt, wenn man an die
Stelle klickt wo eigentlich das Bild ist. Manchmal kommt das Bild
verschwindet aber wenn man aus dem Bereich scrollt und wieder rein
scollt, oder ist dann nur halb zu sehen.



Da helfen wohl nur "Refreshes" oder Neuaufbau. Oder ein möglichst
weitgehender Verzicht, denn Excel ist dafür kein Spezialist. Manchmal liegt
es auch an einem programmüberlasteten Rechner oder falsch aufgeteilten
Ressourcen.

Bemerkung: Ich habe mal 20 Fotos in Word mit Positionsrahmen wechselnd im
Text eingefügt. Manchmal, wenn ich eine bestimmte Seite drucken möchte,
kommt das Foto nur mit drauf, wenn diese Seite auch gerade die aktuelle ist.
Hier bewirkte ein Rechnerwechsel mit doppeltem Speicher (von 256 auf 512 MB)
eine deutliche Verbesserung.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen