Grafik schaltet ab

19/01/2008 - 11:50 von Mathias Fiedler | Report spam
Hallo,

ich habe hier ein System mit einem Athlon 64 X2 4000, Mainboard ASUS M2N
SLI De Luxe, 2 Grafikkarten mit GeForce7300, 3GB Arbeitsspeicher und
mehreren Festplatten. OS ist Windows XP pro SP3. Bis vor ca. 2 Monaten lief
alles problemlos. Dannn bekam ich plötzlich beim Systemstart die Meldung
von von einem Treiberfehler (nv4_dsp.dll - oder so àhnlich - hàngt in einer
Enlosschleife und muss beendet werden). Dann gibts nur noch BSOD. Die
Ereignisanzeige zeigt keine Fehler. Ein Versuch, den Grafiktreiber auf eine
àltere Version zurückzusetzen brachte nur màßig Erfolg. Nach 2 Tagen
gleicher Fehler. Dann habe ich aus dem Autostart alles entfernt, was nicht
unbedingt nötig war. Nun funktionierte alles wieder bis heute. Jetzt fàhrt
mein Rechner ordentlich hoch, sobald ich aber mehrere Speicherintensive
Anwendungen wie z.B. Outlook und AvantBrowser mit 15 offenen Tabs starte,
stürzt die Grafik ab. Das heist, der Bildschirm wird schwarz, es kommt die
Meldung "Kein Signal" und das wars. Der Computer selbst ist aber noch an.
Nur im Blindflug ist nicht gut arbeiten. Nach einem Reset làuft es wieder
bis zum nàchsten schwarzen Bildschirm.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Irmscher
19/01/2008 - 12:41 | Warnen spam
"Mathias Fiedler" wrote:

Hallo,

ich habe hier ein System mit einem Athlon 64 X2 4000, Mainboard ASUS M2N
SLI De Luxe, 2 Grafikkarten mit GeForce7300, 3GB Arbeitsspeicher und
mehreren Festplatten. OS ist Windows XP pro SP3. Bis vor ca. 2 Monaten lief
alles problemlos. Dannn bekam ich plötzlich beim Systemstart die Meldung
von von einem Treiberfehler (nv4_dsp.dll - oder so àhnlich - hàngt in einer
Enlosschleife und muss beendet werden). Dann gibts nur noch BSOD. Die
Ereignisanzeige zeigt keine Fehler. Ein Versuch, den Grafiktreiber auf eine
àltere Version zurückzusetzen brachte nur màßig Erfolg. Nach 2 Tagen
gleicher Fehler. Dann habe ich aus dem Autostart alles entfernt, was nicht
unbedingt nötig war. Nun funktionierte alles wieder bis heute. Jetzt fàhrt
mein Rechner ordentlich hoch, sobald ich aber mehrere Speicherintensive
Anwendungen wie z.B. Outlook und AvantBrowser mit 15 offenen Tabs starte,
stürzt die Grafik ab. Das heist, der Bildschirm wird schwarz, es kommt die
Meldung "Kein Signal" und das wars. Der Computer selbst ist aber noch an.
Nur im Blindflug ist nicht gut arbeiten. Nach einem Reset làuft es wieder
bis zum nàchsten schwarzen Bildschirm.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?





Wo gibt es das offizielle SP3 für Windows XP, mir wurde es noch nicht
angeboten.


H.I.

Ähnliche fragen