Forums Neueste Beiträge
 

Grafikarchitektur seit Vista

13/02/2010 - 11:06 von Lenzkep | Report spam
Hallo zusammen,

MS hat ja seit Vista die Grafikkarten Architekrur geàndert.
In XP war es möglich ein Fenster über mehrere Monitor Ausgànge "groß zu
ziehen"
Diese Funktion nannte sich vertical bzw. horizontal spanning.
Desweiteren waren natürlich die bekannten Funktionen wie Desktop erweitern
oder cloning möglich.
Ab Vista wurde die spanning funktion ersatzlos gestrichen.
Um gleich die Diskussion zu vermeiden, es liegt nicht an den Grafikkarten
Treibern sondern am neuen Hardwaremodell.
Laut Aussage Nvidia und ATI können diese Funktionen nicht mehr angeboten
werden da MS dies eben entfernt hat.
Diese spanning Funktion wird jedoch in vielen Anwendungen dringend gebraucht.
In unserem Fall haben wir Medienserver im Einsatz die über mehrere Beamer
ein nahtloses großes Bild erzeugen. Hier wird ein Fenster über mehrere
Ausgànge "groß gezogen". Mit der Funktion Desktop erweitern geht das leider
nicht.

Nun mussten wir in den sauren Apfel beißen und unsere Rechner auf XP
downgraden um weiter arbeiten zu können.

Gibt es von Seiten MS hier einen Lösungsansatz bzw. ein Statement?

Danke für die Anregungen.

Peter Lenzke
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Berke
13/02/2010 - 22:43 | Warnen spam
Lenzkep schrieb:

Laut Aussage Nvidia und ATI können diese Funktionen nicht mehr angeboten
werden da MS dies eben entfernt hat.
Diese spanning Funktion wird jedoch in vielen Anwendungen dringend gebraucht.
In unserem Fall haben wir Medienserver im Einsatz die über mehrere Beamer
ein nahtloses großes Bild erzeugen. Hier wird ein Fenster über mehrere
Ausgànge "groß gezogen". Mit der Funktion Desktop erweitern geht das leider
nicht.

Nun mussten wir in den sauren Apfel beißen und unsere Rechner auf XP
downgraden um weiter arbeiten zu können.



Kein Multimedia -Problem.

Verwendet "Graphics eXpansion Modules"
http://www.matrox.com/graphics/de/products/gxm/

Matthias

Ähnliche fragen