Grafiken innerhalb der Textzeile verschieben sich.

15/12/2007 - 22:33 von Karl Heinz Schmitz | Report spam
Hallo Freunde,
ich habe ein größeres Worddokument (mehrere hundert Seiten), das ich seit
Jahren immer wieder weiter ergànze.
Inzwischen bin ich bei Word 2007 gelandet.
In diesem Dokument sind an einigen Stellen kleine Grafiken innerhalb des
Textes eingebunden.
Diese Grafiken werden nach dem Öffnen innerhalb der Zeile merklich nach
rechts verschoben dargestellt. D.h. sie stehen nun nicht mehr in dem
freigelassenen Raum.
Aktuelle Erkenntnisse:
Sende ich die Problemseiten an einen bestimmten HP-Drucker, sind die
Problemseiten am Bildschirm und als Druckausgabe in Ordnung. Speichere ich
das Modul weg und öffne es wieder, ist die Verschiebung wieder da.
Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte.
Danke und Gruß
Karl Heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
17/12/2007 - 10:06 | Warnen spam
Hallo Karl Heinz,

"Karl Heinz Schmitz" schrieb im Newsbeitrag
news:%

ich habe ein größeres Worddokument (mehrere hundert Seiten), das ich seit
Jahren immer wieder weiter ergànze.
Inzwischen bin ich bei Word 2007 gelandet.



das ist schon mal schlecht. Man sollte uralte Dokumente nicht in neue
Versionen mitschleppen (siehe Optionen | Kompatibilitàt).
Kopiere den Inhalt ohne letzte Absatzmarke in ein neues Word 2007-Dokument.

In diesem Dokument sind an einigen Stellen kleine Grafiken innerhalb des
Textes
eingebunden.



Du meinst Textumbruch "Mit Text in Zeile"?

Diese Grafiken werden nach dem Öffnen innerhalb der Zeile merklich nach
rechts verschoben dargestellt. D.h. sie stehen nun nicht mehr in dem
freigelassenen Raum.



Was für frei gelassener Raum?

Sende ich die Problemseiten an einen
bestimmten HP-Drucker, sind die Problemseiten am Bildschirm und als
Druckausgabe in Ordnung. Speichere ich das Modul weg und öffne es wieder,
ist die Verschiebung wieder da.



Was für ein Modul? Du verwendest eine VBA-Lösung?

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen