Grafikkarten-Frage

28/10/2009 - 10:18 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo NG,

in meinem Zweitrechner werkelt bisher eine olle GeForce 4 MX 440. Die war
zwar noch nie der Performance letzte Krone, aber jetzt scheint sie mit
KDE4 echt überfordert zu sein, wenn man auch nur gemàßigtes "Eyecandy"
einschaltet.
Gibt es irgendwo eine ungefàhre Übersicht über die Geschwindigkeiten von
Grafikkarten im Vergleich, speziell unter Linux?

Ich hàtte zum Austausch bspw. noch eine Radeon 9600 in Griffweite. Wie gut
ist denn da der Treiber? Ich hatte so was im Ohr, dass die
"radeon"-Treiber nicht so toll sind in Sachen 3D-Support? Oder hat sich
das mittlerweile (SuSE 11.1) soweit gebessert?

Sollte ich andererseits doch lieber nch einer adàquaten GeForce-Karte
Ausschau halten? Es muss unbedingt eine passiv gekühlte AGP-GraKa sein;
was böte sich denn da an? GeForce 5600?

Dankbar für Tipps und Erfahrungen

Ansgar

*** Musik! ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
28/10/2009 - 11:30 | Warnen spam
Ansgar Strickerschmidt wrote:

in meinem Zweitrechner werkelt bisher eine olle GeForce 4 MX 440. Die
war zwar noch nie der Performance letzte Krone, aber jetzt scheint sie
mit KDE4 echt überfordert zu sein, wenn man auch nur gemàßigtes
"Eyecandy" einschaltet.



Vermutlich, weil Du gar keinen Treiber mit 3D-Beschleunigung laufen
hast. Oder doch? Den kann man per YaST aus dem NVIDIA-Repo
nachinstallieren.

Ich hàtte zum Austausch bspw. noch eine Radeon 9600 in Griffweite. Wie
gut ist denn da der Treiber? Ich hatte so was im Ohr, dass die
"radeon"-Treiber nicht so toll sind in Sachen 3D-Support? Oder hat
sich das mittlerweile (SuSE 11.1) soweit gebessert?



WIMRE ja: http://www.x.org/wiki/radeon

Sollte ich andererseits doch lieber nch einer adàquaten GeForce-Karte
Ausschau halten? Es muss unbedingt eine passiv gekühlte AGP-GraKa
sein; was böte sich denn da an? GeForce 5600?



Da hast Du wie bei Deiner momentanen Karte das Problem, dass der freie
Treiber keine 3D-beschleunigte Darstellung erlaubt, Du müsstest auf den
Closed Source-Treiber zurückgreifen.

Gruß
Hennig

Ähnliche fragen