Grafikproblem: Dell XPS12 ( 3rd Gen Core processor Graphics Controller) kein 3D

01/11/2013 - 13:28 von Jan Novak | Report spam
Hallo,

ich habe obiges Notebook mit Ubuntu installiert.
Dort habe ich keinen 3D Support und auch sonst ist das System sehr
langsam. Habe in diversen Foren gesucht, wo immer zu aktuellen Treibern
empfohlene wird (welch Wunder) - aber wo finde ich die und wie binde ich
diese ein ?
Auf der Intel Seite (https://01.org/linuxgraphics/downloads) gibt es
einen graphics Installer, welchen ich aber wegen Abhàngikeitsproblemen
nicht installieren kann- ich habe ein Ubuntu 13.10, es gibt ihn nur für
13.04 und er will Abhàngikeiten zu àlteren Librarys, welche ich nicht
downgraten kann.


Jan

lspci -vv zeigt unter anderem das hier:

00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation 3rd Gen Core
processor Graphics Controller (rev 09) (prog-if 00 [VGA controller])
Subsystem: Dell Device 0589
Control: I/O+ Mem+ BusMaster- SpecCycle- MemWINV- VGASnoop-
ParErr- Stepping- SERR- FastB2B- DisINTx-
Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B+ ParErr- DEVSEL=fast >TAbort-
<TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR- INTx-
Interrupt: pin A routed to IRQ 16
Region 0: Memory at c0000000 (64-bit, non-prefetchable) [size=4M]
Region 2: Memory at b0000000 (64-bit, prefetchable) [size%6M]
Region 4: I/O ports at 2000 [sized]
Expansion ROM at <unassigned> [disabled]
Capabilities: [90] MSI: Enable- Count=1/1 Maskable- 64bit-
Address: 00000000 Data: 0000
Capabilities: [d0] Power Management version 2
Flags: PMEClk- DSI+ D1- D2- AuxCurrent=0mA
PME(D0-,D1-,D2-,D3hot-,D3cold-)
Status: D0 NoSoftRst- PME-Enable- DSel=0 DScale=0 PME-
Capabilities: [a4] PCI Advanced Features
AFCap: TP+ FLR+
AFCtrl: FLR-
AFStatus: TP-
 

Lesen sie die antworten

#1 August Werner
07/11/2013 - 18:23 | Warnen spam
Am Fri, 01 Nov 2013 13:28:40 +0100 schrieb Jan Novak:

Hallo,



Auch hallo,

ich habe obiges Notebook mit Ubuntu installiert.
Dort habe ich keinen 3D Support und auch sonst ist das System sehr
langsam. Habe in diversen Foren gesucht, wo immer zu aktuellen Treibern
empfohlene wird (welch Wunder) - aber wo finde ich die und wie binde ich
diese ein ?




Als Root/Su kann von Hand mittels:

apt-get remove <Paketname>
apt-get install <Paketname>

oder mit

apt-get purge <Paketname>
apt-get re-install <Paketname>

ein Archiv installiert werden. Dazu bitte die Man-Page zu
apt-get genau lesen und verstehen.

Wenn Intel also einen geeigneten Grafiktreiber oder geeignete Fixes
zur Grafik oder zum Chipsatz bereit stellt, sollte es damit gehen.

Auf der Intel Seite (https://01.org/linuxgraphics/downloads) gibt es
einen graphics Installer, welchen ich aber wegen Abhàngikeitsproblemen
nicht installieren kann- ich habe ein Ubuntu 13.10, es gibt ihn nur
für 13.04 und er will Abhàngikeiten zu àlteren Librarys, welche ich
nicht downgraten kann.



Kann eine àltere Library heruntergeladen werden und enthàlt der
Dateiname eine Versionsangabe, dann könnnen aktuelle und àltere
Library nebeneinander existieren. Es liegt dann am Programm und/oder
der Ausführungsumgebung, die Richtige zu verwenden. Downgraten ist
nicht nötig.

Aber Vorsicht! Wenn der Graphics-Installer auf die àltere Library
angewiesen ist, dann ist er unter Umstànden veraltet und kennt die
zwischen den beiden Ubuntu-Versionen existierenden Abweichungen evtl.
nicht und könnte so Schàden an der Installation anrichten.

Mfg
August Werner

Ähnliche fragen